1,12 Mio Corona-Impfungen in Griechenland

8. März 2021 / Aufrufe: 1.287

Wie viele Personen in Griechenland bisher gegen COVID 19 geimpft worden sind.

Laut dem Generalsekretär für erststufige Gesundheitsversorgung, Marios Themistokleos, sind in Griechenland bis heute (den 08 März 2021) die meisten Impfungen gegen das Cornovirus SARS-CoV-2 bei Personen im Alter von 60 – 63 und danach im Alter von 75 – 79 erfolgt.

Seit dem Ende Dezember 2020 angelaufenen nationalen Impfprogramm sind in Griechenland bisher über 1.120.000 Impfungen erfolgt, während allein heute über 30.000 Impfungen verabreicht worden sind.

Impfungen gegen Covid-19 in Griechenland nach Altersgruppen

Detaillierter wurden wenigstens 747.000 Bürger mit einer (sprich der ersten) Dosis geimpft und 373.000 haben mittlerweile beide Dosen erhalten, womit in Griechenland die Impfquote derzeit bei 7,12 % liegt. Bis heute erfolgten die meisten Impfungen bei Personen im Alter von 60 – 64 Jahren.

Spezieller in den Alterskategorien

  • 85 und darüber sind geimpft worden oder haben einen Termin vereinbart: 212.000 Bürger (laut einer Einschätzung der ELSTAT ein Anteil von 57 %).
  • 80 – 84 sind geimpft worden oder haben einen Termin vereinbart: 230.000 Bürger (laut einer Einschätzung der ELSTAT ein Anteil von 58 %).
  • 75 -79 sind geimpft worden oder haben einen Termin vereinbart: 282.000 Bürger (Anteil von über 65 %).
  • 60 – 64 sind geimpft worden oder haben einen Termin vereinbart: 352.000 Bürger (über 50 %).

Es sei angemerkt, dass die zuletzt „freigegebene“ Altersgruppe 60 – 64 früher als anfänglich geplant in das nationale Impfprogramm aufgenommen wurde, jedoch selektiv nur den Impfstoff der AstraZeneca verabreicht bekam, der erst jüngst auch in Griechenland für über 65-Jährige zugelassen wurde.

Laut Marios Themistokleos setzt sich die Teilnahme selbst auch bei seit geraumer Zeit geimpft werdenden Altersgruppen fort und nimmt zu.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

  1. Lykos
    9. März 2021, 15:33 | #1

    Und wo bleibt die Gruppe 65 – 74??
    Genau wie in D, diese Gruppe scheint nicht zu existieren!

  2. Brigitta Uhlenküken
    10. März 2021, 07:50 | #2

    Wie kann man sich in Griechenland als ständig hier lebende/r Deutsche, leider noch nicht ganz fünf Jahre, ohne AMKA gegen covid19 impfen lassen? Die immer wieder vorgeschlagene Seite emvolio.gov.gr/aitisi funktioniert nicht und wirft einen nach kompletter Dateneingabe aus dem System. Auch KEP, IKA, Polizei und Deutsche Botschaft hatten keinen Rat. Was tun? Als bis 65 jährige hätten wir bereits geimpft sein können. Es geht nicht um die Finanzierung.

    • Team
      10. März 2021, 21:59 | #3

      Den Antrag auf Angabenprüfung (Αίτηση εξέτασης στοιχείων, siehe emvolio.gov.gr/aitisi) können auch kommunale Bürger-Servicezentren (KEP) und Apotheken aufnehmen und direkt in das System eingeben.

Kommentare sind geschlossen