Schwarzer Dezember für Griechenland

1. Januar 2021 / Aufrufe: 1.105

Der Dezember 2020 war für Griechenland der mit Abstand schwärzeste Monat der Pandemie des Coronavirus COVID 19.

Für Griechenland erwies der Dezember sich als der tödlichste Monat seit dem Beginn der Pandemie. 87 % der in Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19 verzeichneten Todesfälle wurden sogar in den beiden letzten Monaten des Jahres 2020 verzeichnet.

Am 31 Dezember 2020 gab der Träger für Öffentliche Gesundheit (EODY) 50 neue Todesfälle infolge des Coronavirus bekannt, und somit schloss für das Land der „schwärzeste“ Monat seit Beginn der Pandemie ab.

Zweite Corona-Welle verlief in Griechenland sehr viel letaler

Für Griechenland erwies sich die zweite Welle sehr viel tödlicher als die erste. Spezieller verloren im Dezember 2431 Personen ihr Leben durch das COVID-19 verursachende Virus SARS-CoV-2. Der nächstschlimmste Monat war mit 1.780 Todesfällen der November 2020. Charakteristikum der Heftigkeit der zweiten Welle ist, dass wegen des Coronavirus ab August bis einschließlich Dezember jeden Monat immer mehr Personen ihr Leben verloren.

Vergleicht man hinsichtlich der Todesfälle die erste mit der zweiten Welle, ist ein chaotischer Unterschied zu beobachten. Ab Februar bis Juli gab es in Griechenland je Monat nie über 100 Opfer der Pandemie. Bei der zweiten Welle wurden dagegen nur im August (60) weniger als 100 Todesfälle verzeichnet.

Monatliche Anzahl der Corona-Toten in Griechenland Februar - Dezember 2020
Monatliche Anzahl der Corona-Toten in Griechenland Februar – Dezember 2020

2020 schloss in Griechenland auf die schlimmste Weise ab

Das Jahr 2020 schloss für Griechenland hinsichtlich der durch das Coronavirus verlorenen Leben auf die „schwärzeste“ Weise ab. Nimmt man als gegeben, dass die zweite Welle im August 2020 begann, als der Tourismus zu einem starken Anstieg der Fälle führte, kann man sicher sagen, dass sie sich in 2 Phasen aufteilt. Die erste Phase der zweiten Welle war mild und dauerte bis Ende Oktober 2020. In diesen 3 Monaten wurden 360 Todesfälle verzeichnet und Griechenland verblieb auf den weltweiten Ranglisten mit den Todesfällen je 1 Mio. der Bevölkerung sehr niedrig.

In den – als die zweite Phase der zweiten Welle charakterisierten – beiden letzten Monaten des Jahres 2020 verschlimmerten die Dinge sich. Von den in Griechenland insgesamt 626 Todesfällen im Oktober gelangten wir bei 4.838 am 31 Dezember an. Es handelt sich um 4.212 Todesfälle innerhalb von nur 2 Monaten. 87 % der Todesfälle seit Beginn der Pandemie in Griechenland wurden also im November und im Dezember verzeichnet.

Jedenfalls sei angemerkt, dass Griechenland in der Europäischen Union unter insgesamt 27 Ländern mit Todesfällen je Million Einwohner auf Platz 19 liegt, während es sich weltweit auf Rang 44 befindet. Im Verhältnis zu anderen Ländern des „Blocks“ liegt es folglich hinsichtlich der Handhabung der Pandemie recht gut.

Gesamtzahl der Corona-Toten in Griechenland Februar - Dezember 2020
Gesamtzahl der Corona-Toten in Griechenland Februar – Dezember 2020

(Quelle: news4health.gr, Giorgos Papajoannou)

Kommentare sind geschlossen