Griechenland öffnet Saisongeschäfte

3. Dezember 2020 / Aufrufe: 562

Ab Montag darf in Griechenland der Einzelhandel für Weihnachtsartikel öffnen, wogegen der allgemeine landesweite Lockdown bis zum 14 Dezember 2020 verlängert wurde.

In Griechenland gab während der Dauer der heutigen Informierung der politischen Redakteure der Regierungssprecher Stelios Petsas die Verlängerung des landesweiten Lockdown bis zum 14 Dezember 2020 bekannt, wobei er sich auch auf die Öffnung der Saisongeschäfte ab dem kommenden Montag bezog. Zu letzterem führte das zuständige Ministerium in seiner einschlägigen Bekanntmachung an:

Das Ministerium für Wachstum und Investitionen gibt bekannt, dass ab Montag, dem 07 Dezember 2020, der Betrieb der Einzelhandelsunternehmen für den Verkauf rein saisonaler Weihnachtsartikel sowie deren Verkauf auch durch die Supermärkten gestattet sein wird. Die Einzelheiten bezüglich der Öffnungszeiten und Betriebsweise dieser Geschäfte werden am morgigen Freitag von dem zuständigen Generalsekretär für Handel und Verbraucherschutz, Panagiotis Stampoulidis, bekannt gegeben.

(Quelle: Medienberichte)

Kommentare sind geschlossen