Coronavirus erreichte Südpol

23. Dezember 2020 / Aktualisiert: 24. Dezember 2020 / Aufrufe: 414
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Das Coronavirus COVID 19 wurde mittlerweile bis in die Antarktis verbreitet.

Das Coronavirus Covid-19 befindet sich mittlerweile auf allen sechs Kontinenten, da auch die „Festung“ der Antarktis fiel: Laut den chilenischen Behörden wurden in einem Militärstützpunkt Chiles in der Antarktis 36 mit dem infizierte Personen ausfindig gemacht.

Wie das chilenische Militär in einer Bekanntmachung erklärte, handelt es sich um 26 Militärs und 10 Arbeitnehmer einer Gesellschaft, der per Vertrag angetragen wurde, geplante Wartungsarbeiten im Militärstützpunkt „Bernardo O‘ Higgins Rikelme“ auszuführen.

Coronavirus erreichte trotz aller Maßnahmen die Antarktis

Es wird angenommen, dass die Infektionen mit einem neulich erfolgten Besuch in Verbindung stehen, den zwischen dem 27 November und 10 Dezember 2020 ein Schiff der Kriegsmarine Chiles dem Stützpunkt abstattete um dessen Vorräte zu aufzufüllen. Nachdem besagtes Schiff seine Mission vollendete und am 16 Dezember 2020 in den Hafen von Talcahuano zurückkehrte, wurden unter seinen 208 Besatzungsmitgliedern 3 mit dem neuen Coronavirus infizierte Personen ausfindig gemacht.

Nach der Verhängung einschränkender Maßnahmen und Stornierung von Touristenbesuchen zählte bis jüngst die Antarktis zu den wenigen Regionen des Planeten, wo kein Fall einer Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2 verzeichnet worden war. Als die Pandemie ausbrach, wurde sogar das gesamte nicht unabdingbare Personal weggebracht und beschlossen, jeden Kontakt des Personals der ungefähr 40 ständigen militärischen und wissenschaftlichen Stationen zu verbieten. Das Coronavirus hatte jedoch andere Pläne und schaffte, sich auch am Südpol „einzuschleichen“.

(Quelle: protagon.gr)

  1. Dieter Sendker
    24. Dezember 2020, 08:53 | #1

    Die Antarktis ist am Suedpol. Frohe Weihnachten. Trotzdem weiter so

    • Team
      24. Dezember 2020, 18:35 | #2

      Danke, auch für den Hinweis auf den Fehler 🙂

  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.