Bescheide zur Kfz-Steuer 2021 in Griechenland

14. November 2020 / Aufrufe: 964
Einen Kommentar schreiben Kommentare

In Griechenland ergingen die Bescheide zur Kraftfahrzeugsteuer für das Jahr 2021, die regulär bis Ende 2020 zu begleichen ist.

Gestern ergingen in Griechenland die Bescheide zur Kraftfahrzeugsteuer für das Jahr 2021 und können fortan per TAXISnet aufgerufen und heruntergeladen / ausgedruckt werden. Die Zahlungsfrist läuft regulär Ende des Jahres 2020 aus, Finanzminister Christos Staikouras schloss jedoch nicht aus, dass wegen der diesjährigen besonderen Umstände die Frist verlängert werden könnte.

Es sei in Erinnerung gerufen, dass die Bescheide zur Kfz-Steuer in Griechenland seit Jahren nur noch in „elektronischer“ Form ergehen, also nicht mehr per Briefpost verschickt werden.

Abruf der Kfz-Steuerbescheide in Griechenland

Der Aufruf der Bescheide ist über das Portal der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) wahlweise unter Nutzung der Zugangsdaten für den persönlichen TAXIS-Account oder einfach nur unter Eingabe der Steuer-ID (AFM) des steuerpflichtigen Fahrzeugeigentümers / -halters und des jeweiligen Kfz-Kennzeichens, sprich ohne weitere Legitimierung möglich.

Für die Entrichtung der Steuer ist als Zahlungszweck die auf dem Bescheid angeführte aus drei Zahlengruppen bestehende Zahlungs-ID (Κωδικό πληρωμής) anzugeben. Es sei angemerkt, dass wie diverse andere in Griechenland festgestellte Steuern auch die Kfz-Steuer per SEPA-Überweisung entrichtet werden kann, weitere Informationen bietet der Beitrag Zahlung von Steuern in Griechenland per Auslandsüberweisung.

(Quelle: Medienberichte)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.