Paris nimmt Minderjährige aus Moria auf

26. September 2020 / Aufrufe: 249

Frankreich will 500 minderjährige Migranten aus dem vormaligen Camp Moria in Griechenland aufnehmen.

Clément Beaune, französischer Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, gab am Abend des 23 September 2020 bekannt, Paris habe beschlossen, insgesamt 500 minderjährige Migranten aus dem ehemaligen Flüchtlings- und Migrantenlager Moria bei Mytilini (Mytelene) auf der Insel Lesbos in Griechenland aufzunehmen.

Frankreich hatte bereits verbindlich eine konkrete Zusage (wegen der Aufnahme) 350 Minderjähriger geleistet und wir beabsichtigen, uns bezüglich weiterer 150 Minderjähriger zu verpflichten„, erklärte der Staatssekretär gegenüber dem Rundfunk-Netzwerkwerk RTL.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kommentare sind geschlossen