Neu Frist für ENFIA 2020 in Griechenland

22. September 2020 / Aufrufe: 1.103

In Griechenland wurde die Frist für die Zahlung der ersten Rate zur ENFIA 2020 bis Ende Oktober 2020 verlängert.

Griechenlands Finanzminister Christos Staikouras gab mit seinen Erklärungen die Verlängerung der Frist für die Zahlung zur ersten Rate zur sogenannten Einheitlichen Immobilien-Besitzsteuer (ENFIA) bekannt.

Dazu sei angemerkt, dass die für Anfang September 2020 erwarteten Bescheide zur diesjährigen ENFIA bis heute immer noch nicht ergangen sind und die ursprünglich gesetzte Frist für die Zahlung der ersten Rate am 30 September ausgelaufen wäre.

Bescheide zur ENFIA 2020 werden zum Wochenende erwartet

Informationen zufolge wird erwartet, dass am Freitag (25 September 2020) endlich die Einstellung der neuen Bescheide zur ENFIA in die Taxisnet-Konten von 7,3 Millionen Besitzern von Immobilien in Griechenland beginnen wird, während die Steuerpflichtigen die regulär am 30 September 2020 fällig werdende erste Rate bis einschließlich zum 31 Oktober 2020 zahlen können, an dem (unverändert) auch die zweite Rate fällig wird.

Wie Finanzminister Christos Staikouras in der heutigen Vormittagssendung des griechischen TV-Sender SKAI sprechend erklärte, arbeite das Finanzministerium daran, den Steuerpflichtigen die Möglichkeit zu geben, die beiden ersten Raten zur ENFIA (für September und Oktober) bis Ende Oktober 2020 zusammen zu zahlen, wie es entsprechend auch schon mit den beiden ersten Raten der Einkommensteuer 2020 geschah.

Es sei in Erinnerung gerufen, dass die diesjährige ENFIA in (maximal) 6 Monatsraten zu entrichten und die letzte Rate bis Ende Februar 2021 zu bezahlen ist.

(Quelle: dikaiologitika.gr, Auszug)

Kommentare sind geschlossen