Coronavirus entgleitet in Griechenland zunehmend der Kontrolle

25. September 2020 / Aufrufe: 1.787
Einen Kommentar schreiben Kommentare

In Griechenland werden in letzter Zeit alltäglich bis weit über 300 neue Infektionen mit dem Coronavirus COVID 19 verzeichnet.

Wie der Nationale Träger für Öffentliche Gesundheit (EODY) bekannt gab, wurden in Griechenland am 24 September 2020 landesweit insgesamt 342 bestätigte neue Infizierungen mit dem Coronavirus Covid-19 verzeichnet.

Besonders beunruhigt sind Experten und Behörden über den Verlauf der Ausbreitung des Virus in der Region Attika, die sich trotz der Verhängung immer strengerer Maßnahmen praktisch als zunehmend unkontrollierbare Brutstätte des Virus „profiliert“.

Attika bleibt „Corona-Hochburg“ Griechenlands

Konkret wurden von den am 24 September 2020 in Griechenland bekannt gegebenen Neuinfektionen mit dem Coronavirus Covid-19 unter anderem

  • allein im Verwaltungsbezirk Attika 213 neue Fälle verzeichnet, von denen gerade einmal 3 (!) mit bekannten Infektionsketten verbunden sind, während in 7 Fällen eine jüngst erfolgte Auslandsreise angeführt wird,
  • weitere 11 neue Fälle im Verwaltungsbezirk Thessaloniki bestätigt, von denen 2 mit bekannten Infektionsketten in Verbindung stehen,
  • und 30 Fälle bei den an den Einreisestellen nach Griechenland durchgeführten Kontrollen diagnostiziert.

Weiter wurden auf Komplikationen des Coronavirus zurückgeführte 9 neue Todesfälle gemeldet, womit in Griechenland die („amtlich festgestellte“ …) Anzahl der Corona-Toten auf insgesamt 366 stieg. Den bisherigen statistischen Auswertungen zufolge gestaltet sich der Anteil verstorbener Frauen auf 36,9 %, während das Durchschnittsalter aller Verstorbenen bei 78 Jahren liegt und 97 % an einer Vorerkrankung litten oder / und über 70 Jahre alt waren.

(Quelle: dikaiologitika.gr, Auszug)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.