Griechenlands Corona-Patienten werden jünger

12. August 2020 / Aufrufe: 503

In Griechenland sank das Durchschnittsalter bisher im August 2020 mit dem Coronavirus infizierter Patienten auf 36 Jahre.

Mit einem Post auf seinen Konten bei den sozialen Netzwerken schlägt Griechenlands Gesundheitsminister Vasilis Kikilias Alarm wegen der Verbreitung des Coronavirus COVID 19 und betont dabei, das Durchschnittsalter der an dem mörderischen Virus erkrankten Personen sei auf 36 Jahre gesunken.

Die Gefährlichkeit des Coronavirus ist die Leichtigkeit seiner Weitergabe. Dies passiert sogar selbst auch, wenn Du jung bist und Dich unverwundbar fühlst. Das Durchschnittsalter der im August erkrankten Personen ist mittlerweile auf 36 Jahre gesunken …„, schrieb Vasilis Kikilias am 12 August 2020 auf Twitter.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kommentare sind geschlossen