Griechenlands Kirchen bleiben geschlossen

3. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 357

Bis zum 16 Mai 2020 dürfen in Griechenland Gottesdienste weiterhin nur hinter verschlossenen Türen abgehalten werden.

In Griechenland wurde mit einem am 02 Mai 2020 gefassten und bis einschließlich zum 16 Mai 2020 geltenden gemeinsamen Ministerialbeschluss (KYA) der Minister für Konfessionen und Gesundheit die Möglichkeit verlängert, unter den bereits geltenden Voraussetzungen Gottesdienste und gottesdienstliche Versammlungen nur unter Anwesenheit des Geistlichen und des erforderlichen Hilfspersonals und ohne die Anwesenheit anderer Personen zu zelebrieren. Parallel wird erneut das persönliche Gebet gestattet.

Vorstehendes wurde mittels einer formlosen Informierung seitens des Ministeriums für Bildung und Konfessionen bekannt. Mit dem Ministerialbeschluss werden die Voraussetzungen festgelegt, die zur Sicherstellung der Schutz- und Präventionsmaßnahmen gemäß den Empfehlungen des Nationalen Ausschusses für Schutz der öffentlichen Gesundheit gegen das Coronavirus COVID-19 einzuhalten sind.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kommentare sind geschlossen