Griechenland öffnet Kirchen wieder

12. Mai 2020 / Aufrufe: 377
Einen Kommentar schreiben Kommentare

In Griechenlands Kirchen soll ab dem 17 Mai 2020 wieder die öffentliche Gottesdienste und Zeremonien gestattet sein.

Gemäß einem gemeinsamen Ministerialbeschluss (KYA) der Minister für Bildung & Konfessionen und Gesundheit öffnen in Griechenland die Kirchen für die Gläubigen. In dem KYA wird auch vorgesehen, was für Hochzeiten und Taufen gilt.

Auf Basis des KYA wird die Zelebration jeder Art von Gottesdienst oder religiöser Zeremonie – also Hochzeiten und Taufen – unter Teilnahme Gläubiger in allen Verehrungsstätten aller religiöser Gemeinschaften gestattet sein. Der Beschluss soll ab dem 17 Mai bis einschließlich zum 05 Juni 2020 gelten.

Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit vor COVID-19

Laut der formlosen Informierung seitens des Kultusministeriums wird in dem KYA angeführt, dass die gestattete Höchstzahl an Personen von dem Verhältnis 1 Person je 10 qm bestimmt werden wird. Die Beiwohnenden werden einen Abstand von 1,5 Metern untereinander zu halten haben. Für Verehrungsstätten mit einer Fläche von über 500 qm wird die entsprechende maximale Anzahl 50 betragen.

Die zum Schutz der öffentlichen Gesundheit einzuhaltenden in dem KYA detailliert angeführten Maßnahmen beziehen sich unter anderem auf die Empfehlung zum Tragen einer Maske, die obligatorische Nutzung eines Desinfektionsmittels für die Hygiene der Hände und eine häufige Flächenreinigung. Wie das Ministerium in der selben Informierung anführte, werden in den KYA Empfehlungen und Maßnahmen zum Schutz der Öffentlichen Gesundheit integriert sein, die den speziellen Bedürfnissen und Charakteristika diverser religiöser Gemeinschaften entsprechen, wie beispielsweise die Weise des Eintretens in Verehrungsstätten, deren Betreten mit Schuhen nicht gestattet ist.

Ebenfalls wird klargestellt, dass im Fall einer Zelebration von Gottesdiensten oder religiösen Zeremonien auf Freiflächen die allgemeinen Regeln bezüglich öffentlicher Freiluftversammlungen gelten.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.