Alkoholverbot an Griechenlands Stränden

18. Mai 2020 / Aufrufe: 1.622
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Warum an organisierten Stränden in Griechenland Alkohol und Musik verboten sind.

Der Staatssekretär im Ministerium für Zivilschutz, Nikos Hardalias, erklärte die Gründe, aus denen beschlossen wurde, an den organisierten (sprich bewirtschafteten) Badestränden bis auf weiteres Musik und den Konsum von Alkohol zu verbieten.

Wie er sagt, öffneten die organisierten Badestrände, damit das Gedränge an den nicht organisierten Stränden vermieden wird, und die Regierung deswegen auf keinen Fall die Partys ermuntern wollte.

Positives Bild aus Kirchen und von Stränden Griechenlands

Wir wissen sehr gut und haben einzugestehen, dass alkoholische Getränke in Kombination mit der Musik speziell bei exzessivem Konsum umgekehrt analog zu dem Thema der Sachlichkeit wirken„, unterstrich Nikos Hardalias und merkte an, zur Einhaltung der Abstandsmaßnahmen sei Nüchternheit nötig.

Wie der Staatssekretär betonte, war derweilen die erste Bewertung aus der Öffnung der Kirchen, aber auch der organisierten Badestrände Griechenlands. Bezüglich der Kirchen hob er hervor, es seien alle Maßnahmen zum Schutz der Gläubigen gegen das Coronavirus COVID-19 getroffen worden, während auch das Bild an den Badestränden gut war, da – wie er sagte – „die einigen Ausnahmen nicht die Regel annullieren„.

Herr Hardalias kommentierte auch ein im Internet kursierendes Foto aus einem erstickend mit jungen Leuten gefüllten Bus und meinte, die Abwendung solcher Situationen sei Sache sowohl der Fahrer als auch der Bürger. Er betonte, es könne nicht in jedem Beförderungsmittel auch einen Polizisten geben um Strafmandate zu verteilen.

Schließlich unterstrich der Staatssekretär, ab Montag, dem 18 Mai 2020, seien die überregionalen Bewegungen auf dem Festland sowie von und nach Kreta und Euböa gestattet, und gab bekannt, dass ab dem selben Tag ebenfalls offene und geschlossene Sporteinrichtungen wieder den Betrieb aufnehmen werden.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.