Griechenland verhängt Maskenpflicht

30. April 2020 / Aufrufe: 1.663
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Wo in Griechenland ab dem 04 Mai 2020 obligatorisch Mundschutzmasken zu tragen sind.

Wie am 29 April 2020 während der Dauer über den Verlauf der Epidemie des Coronavirus COVID-19 in Griechenland und die Planung für „den nächsten Tag“ nach Aufhebung diverser Maßnahmen der Staatssekretär für Zivilschutz und Krisenmanagement, Nikos Hardalias, bekannt gab, wird in Massenbeförderungsmitteln, Taxis, Friseursalons, Krankenhäusern und Diagnosezentren das Tragen einer (Mundschutz-) Maske obligatorisch sein.

Wie der Staatssekretär unterstrich, impliziert die Nichtbefolgung der vorstehenden Maßnahme die Verhängung einer Geldstrafe in Höhe von 150 Euro.

Verkehrsbeschränkungen in Griechenland gelten bis zum 04 Mai 2020

Die positiven Resultate, die wir mit dem Betrag aller in der ersten Phase hatten, gestatten uns, mit sehr behutsamen Schritten zur nächsten Phase unserer Bemühung voranzuschreiten, die eine zeitlich gestaffelte Aufhebung von Einschränkungen vorsieht und noch größere gesellschaftliche Verantwortlichkeit erfordert„, führte Nikos Hardalias bei der gestrigen Informierung über die Coronavirus-Pandemie an.

Der Staatssekretär betonte, die persönliche Verantwortung sei „unsere große Waffe“, und erinnerte daran, dass bis Montag (04 Mai 2020) unverändert die Ausgangs- und Verkehrsbeschränkungsmaßnahmen gelten und die Menschenansammlungen wie jene zur Feier des 01 Mai das Leben unserer Mitmenschen in Gefahr zu bringen vermögen. Weiter merkte er an: „Wir hoffen darauf, dass alle Arbeiternehmerverbände, aber auch alle politischen Kräfte mit ihrer Haltung anerkennen werden, dass dies Jahr anders ist, und zum Schutz des menschlichen Lebens beitragen werden.

Schließlich wies Nikos Hardalias noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass bis einschließlich Sonntag (03 Mai 2020) weiterhin systematische Verkehrskontrollen stattfinden und im Fall der Feststellung von Missachtungen der bis dahin geltenden Maßnahmen (wie SMS an 13033 und / oder schriftliche Genehmigung) die vorgesehenen Geldstrafen und sonstigen Sanktionen verhängt werden.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.