Separate Steuererklärungen 2020 in Griechenland

2. Februar 2020 / Aufrufe: 156

Eheleute müssen in Griechenland gegebenenfalls bis Ende Februar 2020 die getrennte Abgabe ihrer Steuererklärungen für das Steuerjahr 2019 anzeigen.

In Griechenland wurde die spezielle Anwendung aktiviert, mittels derer Eheleute gegebenenfalls die getrennte Angabe ihrer persönlichen Einkommensteuererklärungen 2020 (sprich für das Steuerjahr 2019) zu deklarieren haben.

Seitens der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) wird unterstrichen, dass verheiratete Steuerpflichtige ihre Absicht zur Abgabe separater Steuererklärungen bis einschließlich zum 28 Februar 2020 bekannt geben können. Nach Ablauf dieser Frist wiederum ist die Widerrufung der Entscheidung zur Abgabe einer separaten Steuererklärung für das Steuerjahr 2019 nicht mehr möglich.

Jährliche Meldung separater Steuererklärungen in Griechenland

Die Bekanntgabe separater Steuererklärungen erfolgt mittels der speziellen Anwendung der AADE auf der Internet-Präsenz der AADE entweder von wenigstens einem der beiden Eheleute unter Nutzung der persönlichen TAXISnet-Zugangsdaten oder von einem speziell zu diesem Zweck bevollmächtigten Buchhalter – Steuerberater mit seinen eigenen Zugangsdaten.

Wenn bis zum 28 Februar 2020 keiner der Gatten die Entscheidung zur Abgabe einer separaten Einkommensteuererklärung bekannt gibt, werden für das Steuerjahr 2019 beide eine gemeinsame Steuererklärung abgeben.

Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, dass in sogenannten eingetragenen / eheähnlichen Lebensgemeinschaften lebenden Partnern die Abgabe separater Steuererklärungen per Definition eingeräumt wird und folglich nicht jedes Jahr explizit anzuzeigen ist.

(Quelle: dikaiologitika.gr, Auszug)

Kommentare sind geschlossen