Archiv

Archiv für August, 2019

Griechenland hofft auf höhere Beitreibungsfähigkeit der ENFIA

31. August 2019 / Aufrufe: 462 Kommentare ausgeschaltet

Das Finanzministerium in Griechenland rechnet infolge der Senkung der sogenannten Immobilienbesitzsteuer mit einer höheren Beitreibungsfähigkeit.

Der Wirtschaftsstab der neuen griechischen Regierung möchte eine große Wette gewinnen: die Verbesserung der Beitreibungsfähigkeit der Steuern mittels ihrer Senkung. Und ganz einfach den „Partnern“ Griechenlands beweisen, dass bei einer Senkung der Besteuerung die öffentlichen Einnahmen sinken mögen, jedoch parallel die Zahlungsmoral der Steuerpflichtigen steigen wird.

Anders gesagt setzt man darauf, dass die Besteuerungsbasis sich mittels der Steigerung der Beitreibungsfähigkeit der Steuern erweitern wird.
Gesamten Artikel lesen »

Alltäglicher Irrsinn in Griechenland

30. August 2019 / Aufrufe: 809 1 Kommentar

Die Odyssee eines Dialysepatienten in Griechenland, der in Urlaub fahren wollte.

Die Nierenkranken stellen eine sensible gesellschaftliche Gruppe dar, deren Leben mit dem Dialysegerät verbunden ist. Trotzdem setzen sie in ihrer großen Mehrzahl mit seelischer Stärke ihr Leben fort und versuchen, dessen Freuden zu genießen.

Eine davon ist auch ihr Sommerurlaub, der allerdings einer konkreten Vorarbeit und – leider – auch der guten Absicht des Arzt- und Pflegepersonals des Bezirkskrankenhauses bedarf. Und hier beginnen die Schwierigkeiten …
Gesamten Artikel lesen »

Kommission zur Aufhebung der Kapitalkontrollen in Griechenland

29. August 2019 / Aufrufe: 559 1 Kommentar

Die Europäische Kommission begrüßt die Aufhebung der noch verbliebenen Kapitalverkehrskontrollen in Griechenland ab dem 01 September 2019.

Chef-Pressesprecherin Mina Andreeva der Europäischen Kommission erklärte, die Kommission begrüße den Entschluss der griechischen Regierung zur Aufhebung der Kapitalkontrollen im griechischen Banksystem.

Die völlige Aufhebung der in Griechenland im Juni 2015 verhängten Kapitalkontrollen beziehungsweise die nach den in letzter Zeit erfolgten schrittweisen Lockerungen noch verbliebenen Beschränkungen im Kapitalverkehr mit Wirkung ab dem 01 September 2019 gab jüngst Premierminister Kyriakos Mitsotakis im Parlament bekannt.
Gesamten Artikel lesen »

Mietzahlungen in Griechenland nur noch bargeldlos

28. August 2019 / Aufrufe: 1.014 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland sollen Mietzahlungen nicht mehr in bar, sondern nur noch bargeldlos entrichtet werden dürfen.

Die Zahlung von Mieten „Hand in Hand“ soll in Griechenland fortan der Vergangenheit angehören, da die Regierung im Rahmen der Bekämpfung der Steuerhinterziehung eine Regelung bezüglich der Mietzahlungen allein per Bank plant.

Wer weiterhin in bar bezahlt und den in dem Mietvertrag angeführten Mietzins nicht per Bank oder e-Banking entrichtet, wird sich sogar mit empfindlichen Geldstrafen konfrontiert sehen.
Gesamten Artikel lesen »

Schulbeginn in Griechenland rückt näher

27. August 2019 / Aufrufe: 564 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland hat mittlerweile der Countdown für den Beginn des Schuljahres 2019 – 2020 begonnen.

Nach dem Ende der Sommerferien werden in Griechenland am Mittwoch, dem 11 September 2019, die Schulglocken das neue Schuljahr 2019 – 2020 einläuten.

Gemäß dem einschlägigen Präsidialerlass über den Betrieb der Vor- und Grundschulen ist das Schuljahr als die Periode definiert, die am 01 September des Jahres beginnt und am 31 August des folgenden Jahres endet. Das Unterrichtsjahr beginnt am 01 September und endet am 21 Juni des folgenden Jahres.
Gesamten Artikel lesen »

Wehrpflicht benachteiligt Griechenlands Männer

26. August 2019 / Aufrufe: 492 Kommentare ausgeschaltet

Warum in Griechenland der obligatorische Wehrdienst speziell die Wettbewerbsfähigkeit männlicher Berufseinsteiger beeinträchtigt.

Die Zunft der Politiker Griechenlands machte der Jugend des Landes in den letzten Jahren ein sehr signifikantes „Geschenk“: Sie stellte sicher, dass ungefähr einer von zwei jungen Leuten entweder arbeitslos oder unterbeschäftigt oder in einer Tätigkeit beschäftigt sein werden, die in keinerlei Relevanz zu ihren Studien steht.

Zusätzlich begegnen speziell junge griechische Männer infolge der gesetzlichen Wehrpflicht dem Problem der „Zwangsunterbrechung“ in ihrem beruflichen Werdegang.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland verbietet „Kleingedrucktes“ in Kfz-Policen

25. August 2019 / Aufrufe: 382 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland untersagte der Oberste Gerichtshof den Versicherungsgesellschaften, kritische Vertragsklauseln im sogenannten Kleingedruckten zu verstecken.

Der Oberste Gerichtshof (Areopag) in Griechenland schritt in Zusammenhang mit den Fahrzeug-Versicherungspolicen zu einem „Meilenstein-Urteil“.

Konkreter verpflichtet der Areopag mit seinem Urteil die Versicherungsgesellschaften, ihre Kunden genau über die in ihren Verträgen enthaltenen kritischen Bedingungen zu informieren und diese nicht mit „Kleingedrucktem“ zu verstecken.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland senkt Besteuerung juristischer Personen

24. August 2019 / Aktualisiert: 07. September 2019 / Aufrufe: 377 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands neue Regierung will die Besteuerung der Gewinne und Dividenden der Unternehmen mit Wirkung ab Anfang 2019 senken.

Die griechische Regierung hat mit den „Institutionen“ (sprich Gläubigern des Landes) eine Senkung des Einkommensteuersatzes juristischer Personen für die Gewinne des Jahres 2019 von 28% auf 24% vereinbart.

Die Senkung der Unternehmensbesteuerung in Griechenland wird von einer parallelen Senkung der Dividendensteuer von 10% auf 5% begleitet sein, wobei die Kosten des Maßnahmenpakets auf den Bereich von 500 Mio. Euro veranschlagt werden.
Gesamten Artikel lesen »

Änderungen bei Erbannahme in Griechenland

23. August 2019 / Aufrufe: 648 Kommentare ausgeschaltet

Mit einer neuen Regelung soll in Griechenland die Annahme von Erbschaften wirtschaftlich erleichtert werden.

Griechenlands Finanzministerium bereitet Änderungen bei der Erbschaftsannahme mit einer Schuldenregulierung an das Finanzamt vor. Gemäß der neuen Planung wird erwartet, dass die Raten der festen Regelung analog zu der Vermögenslage des jeweiligen Steuerpflichtigen bis zu 48 erreichen und auch andere außerordentliche Steuern umfassen werden.

Laut einem Artikel der „Kathimerini“ hat die konkrete Regelung sogar bereits die Genehmigung der sogenannten Institutionen (sprich Gläubiger Griechenlands) erhalten.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland will 5G durchboxen

22. August 2019 / Aktualisiert: 07. April 2020 / Aufrufe: 1.090 Kommentare ausgeschaltet

Trotz der Einwände zahlreicher Wissenschaftler und Ärzte will Griechenland zügig die 5G-Technologie ans Laufen bringen.

In Griechenland will die neue Regierung – wie auch schon die vorherige unter der SYRIZA – mit Vollgas das superschnelle Internet, sprich 5G-Netze ans Laufen bringen.

Wie der zuständige Minister für digitale Regierungsführung Kyriakos Pierrakakis mitteilte, wird in diesem Rahmen sein erster Zug die Beschleunigung der Genehmigung von Antennen (sprich Sendemasten) sein, damit der Übergang in die 5G-Epoche erleichtert wird.
Gesamten Artikel lesen »