Archiv

Archiv für Februar, 2018

Das Waffenarsenal Griechenlands und der Türkei

28. Februar 2018 / Aufrufe: 5.680 Kommentare ausgeschaltet

Ein jüngst angestellter Vergleich der Waffenarsenale Griechenlands und der Türkei zeigt, über welche Rüstungsvorteile jede Seite verfügt.

In den letzten Wochen schweift nicht zuletzt nach dem Hagel türkischer Provokationen in Zypern und Griechenland die Frage nach der (militärischen) Bereitschaft umher.

Dr. Aristos Aristotelous arbeitete eine auf offen liegenden Angaben aus Quellen von ISS, SIRPI, OSCE, NATO, CIA und dem „Zyprischen Zentrum für Militärstudien“ basierende Studie aus.
Gesamten Artikel lesen »

Mobiltelefon-Tarife in Griechenland werden wieder teurer

27. Februar 2018 / Aufrufe: 905 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland sollen ab Ende März 2018 erneut happige Preiserhöhungen in der mobilen Telefonie zum Tragen kommen!

Nach dem Hin und Her um die Tariferhöhungen bei den Mobiltelefonen nach der Rücknahme des (bereits zu Anfang des Jahres aufs Tapet gebrachten) Beschlusses werden in Griechenland Cosmote und Vodafone in bemerkenswerter Einigkeit letztendlich doch zu den beabsichtigten Tariferhöhungen schreiten!

Es handelt sich um die Preiserhöhungen, die sie rest vor wenigen Wochen auf die einschlägige Empfehlung des ehemalige Präsidenten des „Nationalen Gremiums für Telekommunikationen und Post“ (EETT), Dimitris Tsamakis, „reuig“ … „zurückzogen“.
Gesamten Artikel lesen »

Tesla kommt nach Griechenland

26. Februar 2018 / Aktualisiert: 26. Februar 2018 / Aufrufe: 1.371 1 Kommentar

Der amerikanische multinationale Konzern Tesla gründete in Griechenland die Tesla Greece und will in einer ersten Phase einen HUB in Athen einrichten.

Der amerikanische Fahrzeug-, Forschungs- Technologie-Gigant Tesla des Elon Musk schritt zu einem unternehmerischen Zug, von dem erwartet wird, einen riesigen Nutzen für die griechische Wirtschaft haben zu werden.

Der amerikanische Multi schritt mittels seiner Tochtergesellschaft in Holland zur Gründung einer griechischen Gesellschaft, nämlich der Tesla Greece. Exklusiven Informationen von mononews.gr zufolge erschien die neue Gesellschaft gerade am 22 Februar 2018 im Zentralen Handelsregister Griechenlands (GEMI) und bekam eine Steuer-ID zugeteilt.
Gesamten Artikel lesen »

KategorienWirtschaft Tags: , ,

Masern-Epidemie bricht in Griechenland alle Dämme

25. Februar 2018 / Aufrufe: 1.621 Kommentare ausgeschaltet

Die seit Monaten in ganz Europa grassierenden Masern haben in Griechenland epidemische Ausmaße angenommen und das KEELPNO in Alarm versetzt.

In der (vor-) vergangenen Woche kamen in Griechenland weitere 103 Masern-Fälle zu der traurigen Liste mit den Fällen der Epidemie der infektiösen Ansteckungskrankheit hinzu, die (auch) hier wieder aufgelebt ist.

Die Welle der Erkrankungen setzt sich in Griechenland ungemindert fort und die Experten betonen die Notwendigkeit der Impfung gegen die Masern.
Gesamten Artikel lesen »

Zwangsversteigerungen in Griechenland nur noch elektronisch

24. Februar 2018 / Aufrufe: 1.336 Kommentare ausgeschaltet

Mit der fortan obligatorisch elektronischen Abwicklung von Zwangsversteigerungen gehört das bisherige Prozedere im Zuständigkeitsbereich der Amtsgerichte der Vergangenheit an.

In Griechenland traten ab dem 21 Februar 2018 die (Zwangs-) Versteigerungen in die neue elektronische Epoche ein, da das nunmehr ausschließlich elektronische Prozedere eingeläutet wurde und fortan alle einschlägigen Verfahren „digital“ durchgeführt werden.

Zu dieser „Premiere“ sollten 70 Immobilien unter den „elektronischen Hammer“ kommen, während auf der einschlägigen Plattform bis zum vergangenen Dienstag (20 Februar 2018) bereits 1.784 Versteigerung eingestellt worden waren. Ziel ist, dass bis April 2018 rund 3.000 (Zwangs-) Versteigerungen dieser Art realisiert worden sind.
Gesamten Artikel lesen »

Wohnungen in Griechenland zum Preis eines Pkw

23. Februar 2018 / Aufrufe: 1.767 Kommentare ausgeschaltet

Die Piräus Bank versteigert in ihrer vierten elektronischen Auktion Immobilien in ganz Griechenland zu ab sogar unter 10000 Euro angesetzten Mindestgeboten.

Die Piräus Bank schreitet zur mittlerweile vierten elektronischen Auktion zum Verkauf ihr gehörender Immobilien am 20 und 21 März 2018 mittels ihrer speziellen Internetpräsenz unter properties4sale.gr. Die von der Piräus Bank derzeit elektronisch zur Auktion gebrachten Immobilien werden mit bereits ab 9.000 Euro beginnenden Mindestgeboten versteigert.

Es sei in Erinnerung gerufen, dass bei den seit Juni 2017 stattgefundenen drei Auktionen insgesamt 84 Immobilien mit einem Gesamterlös von 13,4 Mio. Euro zum Verkauf freigegeben wurden, wobei Angebote von über 200 Bietern eingingen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Gläubiger fordern mehr Zwangsversteigerungen

22. Februar 2018 / Aufrufe: 1.009 1 Kommentar

EZB-Chef Mario Draghi lastet Griechenland Verzögerungen bei der Realisierung elektronischer Zwangsversteigerung von Immobilien an.

Unter dem Druck der „hier und jetzt“ Resultate fordernden Institutionen (sprich Gläubiger des Landes) steigen in Griechenland die auf der elektronischen Versteigerungs-Plattform eingestellten Auktionen mit geometrischem Zuwachs an.

Bei der Eurogruppe des Montags bezeichnend war der zwischen EZB-Präsident Mario Draghi und Finanzminister Evklidis Tsakalotos verzeichnete „hitzige Zwischenfall“, als ersterer die Verzögerungen im Verfahren der elektronischen Versteigerungen ansprach.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland kriminalisiert Barzahler

21. Februar 2018 / Aufrufe: 1.964 3 Kommentare

Käufe im Wert von über 500 Euro bar bezahlenden Privatleuten droht in Griechenland eine Geldstrafe von jeweils 100 Euro.

Nach den in den beiden letzten Jahren erfolgten Änderungen bei den gesetzlichen Bestimmungen gab die sogenannte „Unabhängige Behörde für Öffentliche Einnahmen“ (AADE) die Liste der fallweise bis zu 20000 Euro erreichenden Geldstrafen bekannt, die beispielsweise gegen keine oder inkorrekte Zahlungsbelege ausstellende Ärzte und Nachhilfeschulen, aber auch in Fällen „frisierter“ Registrierkassen verhängt werden.

Im Bestreben nach einer totalen Kontrolle des Finanzverkehrs werden in Griechenland mittlerweile auch Barzahler „kriminalisiert“, denen abgesehen von allen übrigen Konsequenzen nunmehr bereits ab relativ belanglosen Barkäufen eine empfindliche Geldstrafe droht.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: Es gibt ein Leben auch ohne Krücken

20. Februar 2018 / Aufrufe: 781 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland wird auch nach dem im August 2018 auslaufenden Memorandum unter strenger Beaufsichtigung stehen, bis es zwei Drittel seiner Verschuldung getilgt hat.

Griechenland ist in die Endgerade zum Schluss des – formal im August 2018 auslaufenden – dritten „Memorandums“ eingetreten, dabei der Spur Portugals mit vier Jahren Verspätung folgend. Trotz der Unterschiede können nützliche Schlussfolgerungen geschöpft werden.

Als Portugal im Frühjahr 2014 erwartete, aus dem Memorandum heraus zu kommen, und so in die Fußstapfen Irlands trat, das dies wiederum Ende 2013 schaffte, hatte es sich einem mächtigen Gegner zu stellen, nämlich Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble.
Gesamten Artikel lesen »

Gemeinsame Steuererklärung in Griechenland

19. Februar 2018 / Aufrufe: 527 Kommentare ausgeschaltet

Wann Eheleute und Lebenspartner in Griechenland ihre Steuererklärung gemeinsam abgeben müssen oder separat einreichen können.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sind in Griechenland die Ehepartner während der Dauer ihrer Ehe zur Abgabe einer gemeinsamen Erklärung über ihre Einkommen verpflichtet, für welche jedoch die entsprechenden Steuern, Gebühren und Abgaben auf das Einkommen eines jeden Ehepartners getrennt berechnet werden.

Eine gemeinsame Steuererklärung können auch die Personen abgeben, die eine Lebensgemeinschafts- / Partnerschaftsvereinbarung eingegangen sind. In diesem Fall werden sie steuerlich auf die selbe Weise wie Ehepaare behandelt.
Gesamten Artikel lesen »