Wein wird in Griechenland teurer

22. Dezember 2015 / Aktualisiert: 23. Dezember 2015 / Aufrufe: 493

In Griechenland wird ab Anfang 2016 eine neue Verbrauchsteuer auf Wein erhoben.

In Griechenland tritt ab dem 01 Januar 2016 der Beschluss bezüglich der Einführung bzw. Erhöhung der Sonderverbrauchsteuer auf Wein in Kraft. Der von dem stellvertretenden Finanzminister Tryfonas Alexiadis unterzeichnete Beschluss sieht eine Erhöhung der Besteuerung von Wein um 20 Cent pro Liter (bzw. 15 Cent pro 0,750-ml-Flasche) vor.

Die neulich von dem griechischen Parlament im Rahmen des vorherigen Anwendungsgesetzes verabschiedete Maßnahme soll Schätzungen zufolge zu Mehreinnahmen für den Fiskus in einer Größenordnung von 55 Mio. Euro führen. Von der neuen Verbrauchsteuer Steuer ausgenommen sind griechische Weine, die exportiert werden.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kommentare sind geschlossen