Neue Zugverbindungen zwischen Griechenland, Sofia, Belgrad

10. Mai 2014 / Aufrufe: 4.610

Die Bahngesellschaft TRAINOSE in Griechenland gab die Wiederaufnahme der Zugverbindungen zwischen Thessaloniki und Skopje, Belgrad, Sofia bekannt.

Die TRAINOSE gab die Wiederaufnahme der internationalen Zugverbindungen zwischen Thessaloniki und Belgrad (über Skopje) und Sofia ab dem 10 Mai 2014 bekannt. Die neuen Personenzugverbindungen werden alltäglich von zwei verschiedenen Zügen bedient werden. (Ergänzend sei angemerkt, dass diese Personenzugverbindungen im Rahmen des Programms zur Sanierung der Griechischen Staatsbahn ab Anfang 2011 eingestellt worden waren.)

Die Preise der Tickets für diese neuen Verbindungen werden konkurrenzfähig sein und es werden verschiedene Nachlässe angeboten werden. Ebenfalls werden die Angebote Eurail und InterRail und spezielle Angebote für die Balkanländer gelten und die preisgünstigen Bewegungen von Touristen aus ganz Europa und vom Balkan nach Griechenland, aber auch der griechischen Ausflügler weiter erleichtern.

Nach Sofia

Der Zug nach Sofia wird von dem Bahnhof Thessaloniki morgens um 06:55 Uhr abfahren und mittags um 13:45 in Sofia eintreffen. In Gegenrichtung wird der Zug nachmittags um 15:30 von Sofia abfahren und nachts um 22:22 Uhr in Thessaloniki eintreffen.

Der Preis der einfachen Fahrt von Thessaloniki nach Sofia beträgt 16,80 Euro, während eine Rückfahrkarte 33,60 Euro kostet. Außerdem werden für jede Fahrt 12 Rückfahrkarten zum Preis von 25 Euro unter der Voraussetzung angeboten, dass die Buchung wenigstens 25 Tage vor Reiseantritt erfolgt.

„Hellas Express“ nach Skopje – Belgrad

Der Zug wird vom Bahnhof Thessaloniki nachmittags um 15:52 Uhr (Lokalzeit) abfahren und abends um 19:50 Uhr (Lokalzeit) in Skopje eintreffen. Nach einem Aufenthalt von 15 Minuten wird die Weiterfahrt nach Belgrad beginnen, wo der Zug am nächsten Morgen um 05:33 (Lokalzeit) eintreffen wird.

In Gegenrichtung wird der Zug abends um 18:45 (Lokalzeit) von Belgrad abfahren und am nächsten Morgen um 04:44 Uhr (Lokalzeit) in Skopje eintreffen. Von Skopje wird der Zug um 05:15 Uhr nach Thessaloniki weiterfahren und dort vormittags um 11:16 Uhr (Ortszeit) eintreffen.

Es sei angemerkt, dass auf die Preise der Rückfahrkarten bis Ende des Jahres Nachlässe von 20% gelten. Ebenfalls wird ab 20 Mai bis 10 Juni ein Sonderangebot gelten und der Nachlass für die Rückfahrkarten 30% erreicht. Somit gestaltet sich der Preis für die einfache Fahrt Thessaloniki – Skopje auf 12,20 Euro, während die Rückfahrkarte 19,50 Euro kostet. Von Thessaloniki nach Belgrad kostet die einfache Fahrt dagegen 33,80 Euro, während der Preis der Rückfahrkarte 54,10 Euro beträgt.

Für Reisende auf der Strecke Thessaloniki – Belgrad und umgekehrt stehen auf Wunsch Schlafwagenabteile zur Verfügung. Ebenfalls wird dem Zug während der Dauer der Sommerperiode auch ein Sonderanhänger für die Beförderung der Fahrzeuge der Zugpassagiere angekoppelt werden.

(Quelle: Naftemporiki.gr)

Relevante Beiträge:

Kommentare sind geschlossen