Fairfax übernimmt Praktiker Hellas in Griechenland

19. April 2014 / Aufrufe: 1.255

Die Praktiker Hellas in Griechenland wurde von der kanadischen Fairfax aufgekauft, die alle Läden und Beschäftigten übernehmen und weiterführen wird.

Die Praktiker Hellas gab den Aufkauf durch die kanadische Fairfax Financial Holdings Limited bekannt. Der Vertrag, dessen Abwicklung Christopher Seagon, Geschäftsführer der Praktiker International GmbH, übernommen hat, wurde bereits am 07 April 2014 unterzeichnet.

Die beiden Seiten haben eine Einigung erzielt, ohne jedoch Einzelheiten über die finanziellen Bedingungen der Transaktion abzugeben. Parallel unterliegt der Aufkauf noch der weiteren Zustimmung der zuständigen Gremien der Gläubiger.

Praktiker Hellas ist umsatzstärkste Auslandsgesellschaft des Konzerns

Auf Basis ihres 195 Mio. Euro tangierenden Jahresumsatzes stellt die Praktiker Hellas die größte Gesellschaft des Konzerns im Ausland dar. Praktiker ist in Griechenland mit 14 Ladengeschäften präsent und beschäftigt ungefähr 1.100 Arbeitnehmer. Im Rahmen des strukturierten kompetitiven Bieterverfahren verhandelte der Insolventverwalter Christopher Seagon mit vielen potentiellen Investoren, von denen die Fairfax das für alle Beteiligten vorteilhafteste Angebot unterbreitete. Die Fairfax wird das gesamte Personal übernehmen und alle Ladengeschäfte unter der Marke Praktiker weiterführen.

Die Fairfax ist seit 1985 für den langfristigen Aufbau von Firmenwerten bekannt und hat eine signifikante Historie erfolgreicher Investitionen in internationale Gesellschaften mit starken Wachstumsaussichten (einschließlich Investitionen in Griechenland und ganz Europa). Aus diesem Grund glaubt Herr Seagon, dass die Fairfax und die Praktiker Hellas wirklich gut zueinander passen. Wie er anmerkt, „ist die Produktpalette der Praktiker in Griechenland erheblich breiter als jene in Deutschland„. Konkret umfasst das Sortiment der Praktiker Hellas parallel zu den typischen Do-It-Yourself-Produkten (DYI) Haushalts- und Elektroartikel, wie Waschmaschinen und Fernsehgeräte. Herr Seagon ist überzeugt, dass „daher ein Investor mit diesem Spektrum an Investitionen und Mitteln alle erforderlichen Voraussetzungen deckt, um die unternehmerische Aktivität der Praktiker in Griechenland erfolgreich zu entwickeln„.

Vertrauen in den Aufschwung der griechischen Wirtschaft

Wir glauben weiterhin an die Erholung der griechischen Wirtschaft unter der Führung des Premierministers Samaras„, erklärt Prem Watsa, Chairman & CEO der Fairfax. Griechenland fährt darin fort, einen signifikanten Fortschritt bei der Vitalisierung seiner Wirtschaft zu verzeichnen, mittels der Ermunterung ausländischer Investitionen, die eine positive Dynamik schaffen und somit sowohl die Beschäftigung als auch das nachhaltige wirtschaftliche Wachstum stärken. „Wir sind also über den Aufkauf der Praktiker Hellas begeistert, die eine innovative und stabile führende Gesellschaft auf dem Markt des DIY & Home Improvement ist. Ebenfalls sind wir davon überzeugt, dass die Praktiker Hellas unter der Geschäftsführung des Ioannis Selalmazidis und seines Teams eine der bestgeführten Gesellschaften auf diesem Markt ist„, fährt Herr Watsa fort.

Die Praktiker Hellas ist die sechste Auslandsgesellschaft des Konzerns, die von dem Geschäftsführer Herrn Seagon an einen Investor transferiert wird. Bereits Oktober 2013 wurde der Verkauf der Aktien der Batiself SA abgeschlossen, während im Februar 2014 die Praktiker-Gesellschaften in Ukraine, Bulgarien und Rumänien und im März die Praktiker in Polen folgten.

Die BM Praktiker International GmbH ist eine Holdinggesellschaft des Praktiker-Konzerns, bei der sich die Aktien von 11 Gesellschaften konzentrieren. Nachdem Gesellschaften des Praktiker-Konzerns Anfang Oktober 2013 bei den Behörden die Insolvenz beantragten, beantragte im weiteren Verlauf die BM Praktiker International bei dem zuständigen Gericht in Hamburg die Eröffnung des Konkursverfahrens. Das zuständige Gericht beschloss die Eröffnung des Verfahrens am 21 Oktober 2013 und setzte als Insolvenzverwalter und verantwortlichen Geschäftsführer den Rechtsanwalt Christopher Seagon ein.

Die Fairfax Financial ist eine Finanzgesellschaft, die mittels ihrer Tochtergesellschaften auf den Sektoren der Eigentums- und Unfallversicherungen, Rückversicherungen und Investment-Verwaltung aktiv ist.

(Quelle: Voria.gr)

Relevante Beiträge:

Kommentare sind geschlossen