Weniger Züge zwischen Thessaloniki und Edessa in Griechenland

7. Juli 2013 / Aufrufe: 556

Auf der Bahnstrecke zwischen Thessaloniki und Edessa in Nordgriechenland werden im Juli und August in beiden Richtungen jeweils vier Fahrten eingestellt.

Wie die griechische Bahnbetriebsgesellschaft TRAINOSE in einer Bekanntmachung anführte, wird angesichts der Sommerperiode und des während dieser Zeit erwarteten Fahrgastrückgangs ab 08 Juli 2013 bis 01 September 2013 auf dem Streckenabschnitt Thessaloniki – Edessa – Thessaloniki der Verkehr einiger lokaler Züge vorläufig eingestellt.

Aus dem Fahrplan genommen werden konkret:

Thessaloniki – Edessa:

  • Zug Nr. 3731, Abfahrt 04:30 Uhr
  • Zug Nr. 3733, Abfahrt 08:20 Uhr
  • Zug Nr. 735, Abfahrt 10:46 Uhr
  • Zug Nr. 3741, Abfahrt 16:59 Uhr

Edessa – Thessaloniki:

  • Zug Nr. 3734, Abfahrt 06:16 Uhr
  • Zug Nr. 3736, Abfahrt 10:04 Uhr
  • Zug Nr. 738, Abfahrt 12:33 Uhr
  • Zug Nr. 742, Abfahrt 18:42 Uhr

Die verbleibenden fahrplanmäßigen Fahrten werden während des konkreten Zeitraums alltäglich durchgeführt, also auch an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. Weitere Informationen werden über die Rufnummer 14511 und auf der Website der TRAINOSE erteilt.

(Quelle: in.gr)

Kommentare sind geschlossen