Immobilienkrise in Griechenland kostet Eigentümer das halbe Vermögen

Obwohl Eigentümer von Immobilien in Griechenland mit dem Platzen der Immobilienblase in dem Zeitraum 2007 – 2012 bereits rund 50 Prozent ihres Vermögens verloren haben und der Gesamtwert aller Immobilien inzwischen auf das Niveau von 1999 zurückgefallen ist, rechnen Marktexperten damit, dass die Immobilienpreise noch erheblich tiefer sinken und sich nicht vor 2015 auf einem dann erreichten Tiefpunkt stabilisieren werden.