if (top != self) { if (window.opera) { window.onload = opera_befreien; } else { top.location = self.location; } } function opera_befreien () { document.links["befreien"].click(); }

21 Drogenring-Mitglieder in Griechenland in Untersuchungshaft

5. Januar 2013 / Aktualisiert: 09. Juli 2013 / Aufrufe: 279

Von den am 30 Dezember 2012 als Mitglieder eines Drogenrings in Griechenland verhafteten 35 Personen befinden sich inzwischen 21 in Untersuchungshaft.

Nach ihrer Aussage vor der eingesetzten Untersuchungsrichterin in Thessaloniki wurden am 04 Dezember 2013 zwei der in den am 30 Dezember 2012 ausgehobenen Drogenring involvierten Polizeibeamten in Untersuchungshaft genommen.

Das selbe Schicksal hatten auch die beiden Albaner, die als „Köpfe“ des Drogenrings gelten, sowie drei weitere Mitangeklagte, die vor der Untersuchungsrichterin ebenfalls am selben Tag ihre Aussagen machten. Zwei andere Angeklagte, denen letztendlich nur Randrollen angelastet wurden, kamen unter Meldeauflagen auf freien Fuß.

Der Zyklus der Aussagen der in der Sache insgesamt 35 verhafteten Personen kam somit zu einem Abschluss. 21 aller Beschuldigten – darunter auch die insgesamt drei verhafteten Polizeibeamten – wurden in Untersuchungshaft eingewiesen, die übrigen 14 Personen wurden unter einschränkenden Auflagen vorläufig freigelassen.

(Quellen: Zougla.gr)

Relevanter Beitrag:

Kommentare sind geschlossen