Keine Weihnachtskollekte in Kirchen in Griechenland

22. Dezember 2012 / Aktualisiert: 10. August 2020 / Aufrufe: 371

Die orhodoxe Kirche in Griechenland beschloss, zu Weihnachten in den Kirchen nicht die Kollekte zur Unterstützung kinderreicher Familien in Thrakien durchzuführen.

Angesichts der herrschenden wirtschaftlichen Krise gelangte die Heilige Synode zu dem Entschluss, zu Weihnachten in den Kirchen keine Kollekte durchzuführen. Stattdessen wird jedes Erzbistum freiwillig im Rahmen seiner Möglichkeiten beitragen.

Konkret wird laut dem Rundschreiben des Hauptsekretärs der Heiligen Synode, Bischof Gavriil von Diavlia, in den Kirchen nicht für das Programm zur Unterstützung der Familien in Thrakien für das dritte Kind gesammelt werden, sondern jedes Erzbistum wird freiwillig im Maße seiner Möglichkeiten und „nach besonnenem Ermessen des lokalen Bischofs“ beitragen.

(Quellen: in.gr)

  1. Maria P.
    22. Dezember 2012, 13:40 | #1

    Spendet die Kirche, jetzt selbst…???

Kommentare sind geschlossen