Staatsverschuldung Griechenlands wieder über 300 Mrd Euro

19. August 2012 / Aktualisiert: 25. September 2017 / Aufrufe: 274

Die staatliche Verschuldung Griechenlands stieg im zweiten Quartal 2012 auf 303,5 Milliarden Euro.

Laut den Angaben der Direktion für öffentliche Verschuldung des Finanzministeriums in Griechenland belief sich die Verschuldung des Landes am 30 Juni 2012 auf 303,5 Mrd. Euro, gegenüber 280,2 Mrd. Euro am 31 März 2012.

Die verfügbaren Barmittel beliefen sich Ende Juni 2012 auf 3,495 Mrd. Euro, gegenüber 4,401 Mrd. Euro gegen Ende März 2012. Die Höhe der Bürgschaften sank von 20,046 Mrd. Euro im ersten Quartal 2012 marginal auf 20,007 Mrd. Euro gegen Ende des zweiten Quartals 2012.

(Quelle: Imerisia)

Kommentare sind geschlossen