Cannabis-Pflanzen in Strafvollzugsanstalt in Griechenland gefunden

25. Juni 2012 / Aufrufe: 459

In der Strafvollzugsanstalt Malandrino in Griechenland wurden in Eimern und Kanistern gepflanzte Cannabispflanzen entdeckt.

Im Vorhof des 5. Flügels der Gefängnisanlagen in Malandrino, in der auch der berüchtigte Schwerverbrecher Alket Rizai inhaftiert ist, wurden fünf Cannabis-Pflanzen entdeckt.

Die Pflanzen waren in Eimern und Kanistern gepflanzt und hatten jeweils eine Höhe zwischen 15 und 20 Zentimetern. Bisher ist ungeklärt, wer die Cannabis-Pflanzen angebaut hat und wie der oder die Täter an die Samen gekommen sind.

(Quelle: Zougla.gr)

  1. Griechenfan
    25. Juni 2012, 18:40 | #1

    Lach. Das ist doch mal ne witzige Meldung. So kleine Pflanzen und so ein Jammer, dass sich die schweren Jungs das nicht reinziehen koennen. Ist halt kein Spass im Knast. So ein Jammer.

Kommentare sind geschlossen