Standard & Poor's wertet Griechenland auf

3. Mai 2012 / Aktualisiert: 11. Februar 2014 / Aufrufe: 180

Die Rating-Agentur Standard & Poor’s stufte das Rating für Griechenland auf CCC hoch.

Unter Berufung auf den Abschluss der Umstrukturierung der griechischen Verschuldung (PSI) stufte die Rating-Agentur Standard & Poor’s am Mittwoch (02 Mai 2012) die Kreditwürdigkeit Griechenlands von „kontrollierter Bankrott“ auf „CCC“ hoch, bei weiterhin stabilen Perspektiven. Die Agentur warnte jedoch, dass die Fortsetzung der volkswirtschaftlichen Abgleichung nach den anstehenden Parlamentswahlen am 06 Mai 2012 eine große Herausforderung darstelle.

Wie in einem Telegramm der Nachrichtenagentur Reuters betont wird, reflektiert die Entwicklung den Abschluss des Umschuldungsverfahrens am 25 April 2012 bezüglich der im Rahmen des Umtausches angebotenen Obligationen, die von dem griechischen Recht geregelt werden.

(Quellen: Marketbeast.gr)

Kommentare sind geschlossen