Festnahmen wegen Säuglingshandel in Griechenland

13. März 2012 / Aufrufe: 343

Im Verwaltungsbezirk Kavala in Griechenland verhafteten Polizeibeamte vier Frauen wegen des Versuchs, einen Säugling zu verkaufen.

Am Nachmittag des vergangenen Sonntags (11 März 2012) wurden in dem Ort Chrysoupolis des Gemeineverbandes Nestos im nordgriechischen Verwaltungsbezirk Kavala vier Romni – darunter eine Minderjährige – festgenommen, weil sie versucht hatten, einen zweieinhalb Monate alten Jungen an eine Polizeibeamtin zu verkaufen, die sich als kinderlose Interessentin ausgegeben hatte.

Der Säugling wurde an die Kinderklinik des Allgemeinen Krankenhauses Kavala übergeben.

(Quelle: Zougla.gr)

Kommentare sind geschlossen