Taxi in Griechenland teurer

27. Oktober 2009 / Aufrufe: 553

Die bereits im April 2009 per Ministerbeschluss verfügte zweite Erhöhung der Taxi-Tarife in diesem Jahr wird wie vorgesehen ab November 2009 in Kraft treten. Konkret erhöhen sich die Kilometerpauschalen des einfachen Tarifs von 0,48 Euro auf 0,60 Euro und des doppelten Tarifs von 0,84 Euro auf 1,05 Euro.

Es sei angemerkt, dass der unter dem damaligen Minister für Verkehrswesen Euripides Stylianidis ergangenen Ministerbeschluss eine weitere Erhöhung der Taxi-Tarife im Mai 2010 vorsieht und – sofern auch diese Erhöhung wie vorgesehen in Kraft tritt – insgesamt in der Verdoppelung der Beförderungsentgelder der Taxi innerhalb von nur einem Jahr resultieren wird. Die derzeitige Führung des Ministeriums für Infrastrukturen beabsichtigt allerdings, den Modus der Tariferhöhungen erneut zu untersuchen.

Detaillierte Information bietet der Beitrag Tarife der Taxi in Griechenland.

KategorienVerkehrswesen
Tags: ,
  1. bommel
    5. November 2009, 02:52 | #1

    Den Sesselpupsern in Athen geht natürlich voll am Knie vorbei, dass sich abseits der Ballungszentren nicht einmal elementare Besorgungen wie Arztbesuche, Behördengänge usw. erledigen lassen, ohne zwangsweise ein Taxi zu benutzen!

Kommentare sind geschlossen