Archiv

Artikel Tagged ‘zahlungsplan’

Kassen und Krankenhäuser größte Schuldner in Griechenland

3. Dezember 2012 / Aktualisiert: 08. August 2015 / Aufrufe: 366 Kommentare ausgeschaltet

Fällige Verbindlichkeiten der Kassen – Krankenhäuser im „roten Bereich“

Von allen öffentlichen Trägern in Griechenland haben die Versicherungskassen und Krankenhäuser die höchsten fälligen Verbindlichkeiten an den privaten Sektor.

Die offiziellen Daten der staatlichen Rechnungszentrale zeigen auf, dass von den insgesamt 9,310 Mrd. Euro, auf die sich Ende September 2012 die Summe der fälligen Verbindlichkeiten der Zentralregierung an den privaten Sektor beliefen, 4,492 Mrd. Euro von den gesetzlichen Versicherungsträgern geschuldet wurden, wogegen die Verpflichtungen der öffentlichen Krankenhäuser an ihre Lieferanten 1,790 Mrd. Euro betrugen.

Der restliche Betrag bezieht sich auf 934 Mio. Euro Schulden der Ministerien, 971 Mio. Euro Schulden der Träger der lokalen Selbstverwaltung und 385 Mio. Euro Schulden sonstiger öffentlicher juristischer Personen, während die Verbindlichkeiten des Fiskus aus Steuerrückzahlungen – hauptsächlich an die Exportunternehmen – 138 Mio. Euro betrugen.
Gesamten Artikel lesen »