Archiv

Artikel Tagged ‘weltbank’

Griechenland wird immer geschäftsunfreundlicher

2. November 2018 / Aufrufe: 538 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland wird in dem Report Doing Business der Weltbank als Schande des Index bloßgestellt, da selbst Länder wie Kolumbien besser dastehen.

Jedes Jahr kommt schlimmer als das Vorjahr„: nur diese Phrase vermag mittlerweile die (seitens der Regierung bejubelten …) „Entwicklung“ und „Fülle“ der (ausländischen) Investoren in Griechenland zu beschreiben, da laut den am 31 Oktober 2018 von der Weltbank veröffentlichten Angaben das Land auf der Liste bezüglich des geschäftsbezogenen Rankings (Ease of Doing Business Index) einen neuen Absturz verzeichnete.

Detaillierter fiel Griechenland den Angaben des sich auf 190 Länder beziehenden Reports „Doing Business 2019“  innerhalb eines Jahres um fünf Positionen und konkret von Rang 67 auf Rang 72 zurück.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland soll noch mehr Sozialleistungen streichen

1. November 2016 / Aktualisiert: 09. Oktober 2017 / Aufrufe: 2.898 8 Kommentare

Die Weltbank legt Griechenland nahe, 15 konkrete Sozialleistungen abzuschaffen, die für das Jahr 2016 mit insgesamt knapp 250 Millionen Euro zu Buche schlagen.

Nach dem Vorschlag, den (bezeichnenderweise nur Arbeitnehmern, Rentnern und hauptberuflichen Landwirten gewährten) jährlichen Einkommensteuer-Freibetrag von derzeit etwa 8.000 Euro auf 5.000 Euro zu senken, kommt die Weltbank erneut auf den Plan um „Wellen“ zu schlagen.

In einem Bericht „empfiehlt“ die Weltbank praktisch die völlige Streichung einer Reihe von Beihilfen und Sozialleistungen, die derzeit hunderttausende Bürger in Griechenland beziehen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland an der Spitze „investitionsfeindlicher“ Länder

31. Oktober 2014 / Aktualisiert: 10. Oktober 2018 / Aufrufe: 1.396 6 Kommentare

Auf einer Liste der Weltbank rangiert Griechenland 2014 an der Spitze der Länder, in denen sich Investitionen praktisch verbieten.

Griechenland erreichte einen weiteren traurigen Spitzenplatz, da es auf der Liste der Weltbank unter den Ländern, die sich nicht für Investitionen empfehlen, an erster Stelle figuriert.

Wie aus dem nachstehenden Diagramm hervorgeht, folgen Griechenland auf den nächsten Plätzen Slowenien, Italien und Zypern.
Gesamten Artikel lesen »