Archiv

Artikel Tagged ‘wasserflugplatz’

Flughafengebühr für Wasserflugzeuge in Griechenland

28. Februar 2014 / Aufrufe: 405 Keine Kommentare

Passagiere von Wasserflugzeugen werden in Griechenland fortan mit einer Gebühr in Höhe von 5 Prozent des Flugpreises zu Gunsten des Fiskus zur Kasse gebeten.

Mit einem gemeinsamen Ministerialbeschluss des Ministers für Seefahrt und Ägäis (Miltiadis Varvitsiotis), des stellvertretenden Finanzministers (Christos Staikouras) und des Staatssekretärs für Infrastrukturen, Verkehrswesen und Netze (Michalis Papadopoulos) wurde der zu Gunsten des griechischen Fiskus erhobene Betrag an den Wasserflugplätzen in ganz Griechenland auf 5% des Netto-Beförderungspreises pro Passagier festgesetzt.

Wie der Minister für Seefahrt und Ägäis bekannt gab, wird die „Betriebsgebühr“ von den Passagieren der Wasserflugzeuge, die auf den Wasserlandebahnen abheben oder landen, mit Verantwortung der Ticketverkäufer eingenommen. Von der Entrichtung der Gebühr befreit sind Kinder im Alter von bis zu 5 Jahren, Kranke und deren Begleiter sowie auch Passagiere eines Wasserflugzeugs, das zu einer Notlandung bzw. -wasserung gezwungen ist.

(Quelle: Zougla.gr)