Archiv

Artikel Tagged ‘währungsuinion’

Warum Griechenland nicht zur Drachme rückkehren kann

26. Dezember 2013 / Aufrufe: 2.528 3 Kommentare

Ein Austritt Griechenlands aus der Währungsunion und die Rückkehr zur Drachme würde ab dem ersten Augenblick den primären Haushaltsüberschuss eliminieren.

Auf die Frage antwortend, was unter den gegenwärtigen Umständen der „Grexit“ (sprich die Rückkehr Griechenlands zu einer nationalen Währung) bedeuten würde, kommentiert ein Funktionär der Europäischen Kommission mit langjähriger Erfahrung in dem, was sich in der Wirtschaft zusammenbraut:

Griechenland ist vor allem in Bezug auf Wirtschaft, Produktion und Exporte von seinen Partnern abhängig und hat deshalb schwankende Devisenkurse, Abwertungen, das Fehlen von Rohstoffen und Basisgütern zu fürchten.
Gesamten Artikel lesen »