Archiv

Artikel Tagged ‘verkaufszahlen’

„Erdrutsch“ bei PC-Verkäufen in Griechenland

21. Oktober 2015 / Aufrufe: 836 Keine Kommentare

Die Verkäufe elektronischer Rechner gingen in Griechenland im dritten Quartal 2015 im Verhältnis zu dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 50 Prozent zurück.

Wie der Verband der Informatik- und Kommunikationsunternehmen (SEPE) berichtet, bewegte sich in Griechenland der Markt für elektronische Rechner (PC) im dritten Quartal 2015 rückläufig, da gemäß Einschätzungen der Forschungsgesellschaft IDC die Verkaufszahlen um ungefähr 50% im Verhältnis zu dem entsprechenden Quartal des Jahres 2014 zurückgingen.

Der Bericht der Gesellschaft über den Markt für elektronische Rechner in der Region Europas, des Mittleren Ostens und Afrikas führt an, dass in Griechenland auch wegen der Kapitalverkehrskontrollen im Land die Verkäufe „auf historisch niedrige Niveaus fielen“.
Gesamten Artikel lesen »

Fahrzeugmarkt in Griechenland im freien Fall

6. Mai 2012 / Aufrufe: 3.747 3 Kommentare

Die kontinuierlich sinkenden Verkaufs- und Zulassungszahlen neuer Fahrzeuge in Griechenland haben inzwischen zu tausenden Firmenschließungen in der Branche geführt.

Die Wirtschaftskrise ändert grundlegend die unternehmerische Landschaft auf dem griechischen Fahrzeugmarkt, und nach den 4.300 bestätigten Unternehmensschließungen gehen Importunternehmen in andere Hände über, wie es im Fall der Subaru Motors Hellas geschah, gewisse andere befinden sich seit Monaten am Rand des Abgrunds und gaben anstatt von Löhnen gebrauchte Fahrzeuge, während nunmehr auch die offiziellen Import-Vertriebsnetze schrumpfen, mit letztem Fall das Unternehmen Lainopoulos, welches fortan nicht mehr offizieller Vertragshändler der deutschen Herstellers Mercedes-Benz ist.

Analytiker erachten sogar, dass es zu einem ungekannten Domino kommen wird, wenn die Situation auf dem Markt weiterhin außer Kontrolle bleibt. Parallel verzeichneten die Verkäufe neuer Fahrzeuge im April einen Rückgang von 56,8% im Verhältnis zum entsprechenden Vorjahresmonat und verursachen noch mehr Panik bei Importeuren und Händlern, die auf die Krise mir drastischen Kürzungen, aber auch sehr großen Angeboten reagieren, durch die sie in einigen Fällen – wie mit Citroen geschehen – bis auf den 3. Platz der Verkäufe aufsteigen.
Gesamten Artikel lesen »