Archiv

Artikel Tagged ‘unvereinbarkeit’

Rücktritt des Staatssekretärs für Handelsschifffahrt in Griechenland

28. Juni 2012 / Aufrufe: 288 2 Kommentare

In Griechenland trat der Staatssekretär für Handelsschifffahrt wegen der rechtlichen Unvereinbarkeit mit seiner unternehmerischen Eigenschaft von seinem Amt zurück.

Der erst vor wenigen Tagen in sein Amt berufene Staatssekretär im griechischen Ministerium für Handelsschifffahrt und Ägäis, Giorgos Vernikos, reichte am 26 Juni 2012 seinen Rücktritt ein, der von dem Premierminister akzeptiert wurde. Die einschlägige Bekanntmachung des Pressebüros des Premierministers führt lapidar an „Herr Antonis Samaras akzeptierte den Rücktritt des Staatssekretärs für Handelsschifffahrt Herrn Giorgos Vernikos„. Laut Regierungsquellen soll die Position nicht durch einen Nachfolger besetzt werden.

Der Minister für Seefahrt, Kostis Mousouroulis, erklärte „Herr Vernikos reichte dem Premierminister seinen Rücktritt ein, dem stattgegeben wurde. Er traf eine politische Entscheidung, die ihn selbst und seine Geschichte ehrt. Ich bin sicher, dass er auch weiterhin darin fortfahren wird, die Bemühungen und das Werk des neugegründeten Ministeriums für Handelsschifffahrt zu unterstützen.
Gesamten Artikel lesen »