Archiv

Artikel Tagged ‘ukraine’

Die Gefahren für Griechenland und die EU

7. Mai 2016 / Aufrufe: 1.258 1 Kommentar

Analysten der Economist prognostizieren, Griechenland werde innerhalb der kommenden fünf Jahre aus der Eurozone ausscheiden.

Die Einschätzungen bezüglich Griechenlands in dem Bericht der Economist Intelligence Unit mit Titel „Europa an seinen Grenzen“ sind Unheil verkündend. Laut der Analyse wird damit gerechnet, dass Griechenland irgendwann innerhalb der kommenden fünf Jahre aus der Eurozone ausscheiden wird.

Die Analysten des Economist versuchen, die grundsätzlichen Herausforderungen für das vereinigte Europa zu kodifizieren, welche Folgende sind: Das Immigrantenproblem, der Brexit, der Grexit, die Rolle der Zentralbanken und spezieller der EZB, die niedrige Produktivität, die Beziehungen EU – Russland und schließlich das Erscheinen des Populismus, der die europäischen Demokratien vor ernsthafte Probleme stellt. Das Hauptproblem für die EU wird auftreten, wenn sie aufgefordert sein wird, mehrere der vorstehend angeführten Herausforderungen gleichzeitig parallel zu handhaben.
Gesamten Artikel lesen »

Russland lenkt bei Embargo gegen Griechenland ein

6. August 2014 / Aufrufe: 954 Keine Kommentare

Russland scheint in dem Thema eines Importstopps für Produkte aus Griechenland einzulenken, die in diesem Jahr bei Früchten Rekorde verzeichnen.

Seit Montagabend (04 August 2014) zeichnete sich in der Haltung der russischen Regierung eine Änderung ab, womit die Möglichkeit in die Ferne zu rücken scheint, zu einem Embargo gegen griechisches Obst und Gemüse zu schreiten, die bei den Exporten Griechenlands nach Russland das Exportprodukt No. 1 darstellen.

Russland hatte durchklingen lassen, als Vergeltungsmaßnahme wegen der Haltung Griechenlands in dem Thema der Ukraine zu einem Importstopp für griechisches Obst und Gemüse schreiten zu werden.
Gesamten Artikel lesen »

Handelskrieg mit Moskau hat für Griechenland beachtliche Folgen

5. August 2014 / Aufrufe: 1.231 1 Kommentar

Handelsgeschäfte zwischen Griechenland und Russland mit einem Volumen von 7,5 Mrd. hängen wegen der Sanktionen in der Luft.

Nach dem wirtschaftlichen „Krieg“ zwischen USA – Brüssel und Moskau sind Handelsgeschäfte zwischen Griechenland und Russland mit einem Volumen von 7,5 Mrd. Euro gefährdet. Die Umfang der griechischen Handelsbilanz mit Russland entspricht 4% des BIP.

Der Beschluss zur Verhängung von Sanktionen von Seite Russlands kommt in einer Periode, in der sich Tendenzen der Normalisierung bei den griechischen Exporten auf den russischen Markt und sogar steigende Rhythmen bei den Exporten von Kernfrüchten wie Pfirsichen und Nektarinen abzeichnen, welcher Umstand die Beunruhigung und die Forderung nach einer baldigen Beilegung der Krise in den europäisch – russischen Beziehungen verstärkt.
Gesamten Artikel lesen »