Archiv

Artikel Tagged ‘treuhand’

Schäubles Treuhand-Plan für Griechenland

23. Juli 2015 / Aufrufe: 2.605 1 Kommentar

Yanis Varoufakis prangert an, Griechenland sei Schäubles Treuhand-Plan aufgezwungen worden, obwohl die griechische Seite einen viel effizienteren Vorschlag gemacht hatte.

In einem Artikel auf der Website Project Syndicate enthüllt Yanis Varoufakis den alternativen Vorschlag der griechischen Regierung für den Privatisierungs-Fonds, prangert aber auch Schäubles „demütigenden und verheerenden Treuhand-Plan„.

Der ehemalige Finanzminister beendet seinen Beitrag mit der Phrase: „An einem kritischen Wendepunkt in der europäischen Geschichte wurde unsere innovative Alternative in den Papierkorb geworfen. Er bleibt dort, um von anderen wiederentdeckt zu werden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland wird von EU und IWF erpresst

17. Februar 2012 / Aktualisiert: 30. Juni 2013 / Aufrufe: 4.687 39 Kommentare

Der Vorsitzende der Sozialistischen Internationale bezichtigt die Europäische Union und den internationalen Währungsfond, Griechenland zu erpressen.

Der österreichische Europa-Abgeordnete und Vorsitzende der Fraktion der „Progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament“ Hannes Swoboda übt in seinem Interview mit dem auflagenstarken österreichischen „Kurier“ am 12. Februar 2012 massive Kritik an dem Internationalen Währungsfond und der Europäischen Union, welche „Griechenland erpressen„. Laut Herrn Swoboda „schlagen die Experten (Anmerkung: des IWF und der EU), die gegenüber niemandem politische Rechenschaft abzulegen haben, Maßnahmen vor, die ineffektiv und antiproduktiv sind und die Rezession verstärken und die gesellschaftlichen Spannungen verschärfen„.

Er selbst erachtet, dass nur die Senkungen des Mindestlohns keinerlei Resultat für den Aufschwung und die Wettbewerbsfähigkeit haben, und glaubt, dass eine Rückkehr zur Drachme für Griechenland und die EU katastrophal sein würde. Gleichzeitig warnt er davor, dass die hohe Verschuldung in Euro bestehen bleiben und daher Griechenland überhaupt nichts mehr zahlen können würde, während er seine Beunruhigung ausdrückt, dass die Gefahr der „Infektion“ anderer verschuldeter Länder groß sein würde.
Gesamten Artikel lesen »