Archiv

Artikel Tagged ‘terrorist’

Dschihadisten machen in Athen „Party“

20. September 2019 / Aufrufe: 643 Kommentare ausgeschaltet

Eine Reportage des CBS deckt einen Ring auf, der Islamisten für 8.000 Dollar pro Kopf über Griechenland nach Europa schafft.

Ein ganzes amerikanisches Netzwerk, nämlich CBS News, brachte mit einer journalistischen Recherche all das fertig, was die Griechische Polizei (ELAS) mit den Kreisen der Menschen-Schlepper nicht schaffte.

CBS News sammelte Fakten, mit denen bewiesen wird, dass die Terroristen aus dem Islamischen Staat nach Griechenland einreisen und sich von dort aus zu den übrigen Ländern Europas begeben.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland charakterisiert türkische Offiziere als Terroristen

12. Oktober 2016 / Aufrufe: 788 Kommentare ausgeschaltet

Weitere 6 Asylanträge nach Griechenland geflohener türkischer Militärs wurden mit der lapidaren Begründung abgewiesen, an einem Terrorakt beteiligt gewesen zu sein.

Von dem zuständigen Ausschuss des griechischen Innenministeriums wurden weitere 6 Asylanträge der türkischen Offiziere abgewiesen, die nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei am Morgen des 15 Juli 2016 gemeinsam mit einem Militärhubschrauber nach Griechenland geflohen waren.

Gegen Ende September 2016 wurden bereits der Asylantrag eines der türkischen Offiziere in zweiter Instanz abgelehnt und die Fälle zwei weiterer türkischer Militärs bis auf weiteres zu den Akten gelegt, auf Betreiben der Betroffenen jedoch wieder aufgenommen.
Gesamten Artikel lesen »

Europol schickt Dschihadisten-Jäger nach Griechenland

28. August 2016 / Aufrufe: 1.573 2 Kommentare

Europol schickt 200 Spezialisten auf die Inseln Griechenlands, um unter den Flüchtlingen und Immigranten befindliche Dschihadisten ausfindig zu machen.

Europol-Direktor Rob Wainwright enthüllte, dass seine Behörde 200 Experten auf die griechischen Inseln schicken wird, da der Islamische Staat (ISIS) Fanatiker geschickt hat um in den Flüchtlingslagern gefälschte Ausweise  zu verteilen, damit seinen Terroristen ermöglicht wird, leichter nach Europa zu reisen.

Der europäische Spitzenpolizist erklärte, die „strategische Entscheidung“ der Terrororganisation sei eine Bemühung, die Aufmerksamkeit von den Misserfolgen in ihren Bollwerken im Iran und in Syrien abzulenken.
Gesamten Artikel lesen »