Archiv

Artikel Tagged ‘taxierungsabgabe’

Subventionierte Pkw-Verschrottung in Griechenland auch 2014

14. Dezember 2013 / Aufrufe: 1.299 Keine Kommentare

Das Programm der subventionierten Verschrottung privater Altfahrzeuge in Griechenland wird bis Ende 2014 verlängert.

Das Thema der Verlängerung der Maßnahme der Fahrzeug-Abwrackung wird erneut untersucht„, antwortet der Staatsekretär im griechischen Finanzministerium, Giorgos Mavraganis, auf eine Anfrage des ND-Abgeordneten Menelaos Vlachvei bezüglich der Notwendigkeit einer gesetzlichen Regelung, welche die Fortsetzung der Verschrottungs-Maßnahme auch für das Jahr 2014 vorsieht.

Das Schreiben des Staatssekretärs wird zur selben Stunde an das Parlament übermittelt, wo das Finanzministerium sich entschlossen zeigt, in die Gesetzesvorlage über die Immobilienbesteuerung eine Regelung aufzunehmen, mit der die finanziellen Anreize für die Verschrottung alter Fahrzeuge verlängert werden, damit diese Maßnahme den von der Krise heimgesuchten Fahrzeugmarkt stützt.

(Anmerkung: Die Gesetzesvorlage wurde inzwischen am 12 Dezember 2013 dem Parlament vorgelegt und die Ratifizierung der in Rede stehenden Regelung gilt als gegeben.)
Gesamten Artikel lesen »

Senkung der Taxierungsabgabe und Luxussteuer auf PKW in Griechenland

10. Dezember 2010 / Aktualisiert: 10. Dezember 2013 / Aufrufe: 869 2 Kommentare

Griechenland will mit Senkungen der Taxierungsabgaben auf neue PKW in Kombination mit der Verschrottung technologisch veralteter Fahrzeuge den Automarkt stützen.

Ein am vergangenen Donnerstag (09.12.2010) dem griechischen Parlament vorgelegter Gesetzentwurf sieht erhebliche Minderungen der Taxierungsabgabe beim Kauf neuer PKW vor, um auf diese Weise den abstürzenden Automarkt in Griechenland zu beleben und dem rapiden Absinken des einschlägigen Steueraufkommens entgegn zu wirken. Die Staffelung der Sätze der auf neue und gebrauchte PKW erhobenen Luxussteuer wird ebenfalls neu geregelt.

Hinweis: Das anfänglich bis Ende 2011 befristete subventionierte Verschrottungsprogramm wurde im weiteren Verlauf bis Ende 2013 verlängert und auf bis Ende 2000 in Griechenland erstmalig zugelassene Fahrzeuge ausgeweitet.
Gesamten Artikel lesen »

Senkung der Besteuerung von Neuwagen in Griechenland geplant

28. November 2010 / Aktualisiert: 16. Februar 2011 / Aufrufe: 399 Keine Kommentare

Angesichts der enormen Umsatzeinbrüche auf dem nationalen Automarkt in Griechenland wurden Pläne zur Minderung der Besteuerung des Autokaufs verlautbar.

Laut einem in der Sonntagsausgabe (28.11.2010) der Zeitung To Vima publizierten Artikel, der sich auf exklusive Informationen aus Kreisen des griechischen Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen beruft, ist eine Senkung der beachtlichen Abgaben und Steuern geplant, die derzeit den Fahrzeugkauf in Griechenland belasten. Gemäß diesen Informationen soll die Taxierungsabgabe für Fahrzeuge der unteren und mittleren Hubraumklassen gesenkt werden, was mit einer Minderung der Abgabenlast von bis zu 1.500 – 2.000 Euro einhergehen könnte.

Ein Spitzenfunktionär des Finanzministeriums führte gegenüber der Zeitung „To Vima“ an, dass die Maßnahmen zur Belebung des Automarkts unbedingt zur Stützung der Branche erforderlich seien, weil diese seit Anfang 2010 einen Rückgang von ungefähr 50% verzeichnete und die Rezession auf diesem Sektor zu einem entsprechenden Rückgang auch der Einnahmen des Fiskus geführt hat.
Gesamten Artikel lesen »