Archiv

Artikel Tagged ‘sterbestatistik’

Mehrheit der Totenscheine in Griechenland ist falsch

9. November 2016 / Aufrufe: 1.018 Kommentare ausgeschaltet

Über die Hälfte der in Griechenland ausgestellten ärztlichen Totenscheine sind fehlerhaft.

Die Griechische Gerichtsmedizinische Gesellschaft (HSFM) vertritt, sechs von zehn in Griechenland ausgestellten Totenscheinen seien fehlerhaft.

Wie während der Dauer des am 04 – 06 November 2016 in Rethymnon / Kreta abgehaltenen 18. Pankretischen Medizinischen Kongresses angeführt wurde, enthalten 64% der Todesscheine signifikante Fehler, von denen die meisten „in der falschen Verwendung von Todesmechanismen anstatt von Gründen und in der inkorrekten Reihenfolge der Verzeichnung der Mehrfachursachen“ lokalisiert werden.
Gesamten Artikel lesen »

Anstieg der Todesfälle in Griechenland um 5 Prozent

2. April 2014 / Aufrufe: 339 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurde im Jahr 2012 ein Anstieg der Todesfälle um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2011 verzeichnet.

Im Vergleich zum Jahr 2011 verzeichneten in Griechenland die Todesfälle im Jahr 2012 einen Anstieg in einer Größenordnung von 5% und beliefen sich auf 116.670 Fälle (60.137 Männer und 56.533 Frauen), gegenüber 111.099 Todesfällen (57.999 Männer und 53.100 Frauen) im Jahr 2011.

Laut den Daten der griechischen Statistikbehörde (ELSTAT) über die Todesursachen in Griechenland waren 2012 – wie im übrigen auch in den letzten Jahre – die hauptsächlichen Ursachen die Kreislauferkrankungen mit 49.728 Todesfällen, gefolgt von Krebserkrankungen (28.201 Fälle) und Erkrankungen des Atemsystems (11.384).
Gesamten Artikel lesen »