Archiv

Artikel Tagged ‘spitzel’

Griechenland will Denunzianten mobilisieren

10. August 2016 / Aufrufe: 1.122 1 Kommentar

In Griechenland sollen allen Motive und Schutz geboten werden, die zur Aufdeckung von Fällen der Steuerhinterziehung und anderen wirtschaftlichen Delikten beitragen.

Griechenlands Regierung plant, allen Motive zu geben, die Steuerhinterzieher, wirtschaftliche Delikte und andere Verbrechen wirtschaftlicher Natur enthüllen, die dem öffentlichen Interesse schaden und den öffentlichen Kassen kritische Steuereinnahmen entziehen.

Informationen der griechischen Zeitung „Ta Nea“ zufolge befindet sich ein Gesetzentwurf in Ausarbeitung, der die sogenannten „Zeugen öffentlichen Interesses“ anerkennen und diesen einen Schutzschirm bieten wird (also praktisch etwas wie eine „Kronzeugenregelung„).
Gesamten Artikel lesen »

Justizministerium in Griechenland sucht Spitzel

17. März 2014 / Aktualisiert: 02. April 2014 / Aufrufe: 770 1 Kommentar

Ein Gesetzentwurf des Justizministers in Griechenland sieht signifikante Anreize für Informanten vor, die Angaben zu Gruppen bewaffneter Gewalt machen wollen.

Ein von dem griechischen Justizminister zur Erörterung vorgelegter Gesetzentwurf sieht Anreize und Vergünstigungen für alle vor, die Angaben rund um Gruppierungen bewaffneter Gewalt machen wollen und welche die Behörden zur Auffindung des Christodoulos Xiros, des Nikos Maziotis und der Panagiota Roupa führen können.

Der Gesetzentwurf sieht unter anderem mildernde Umstände, die krimineller Handlungen beschuldigten Angeklagten zuerkannt werden können, aber auch einen Sonderstatus zu ihrem Schutz vor, während zum ersten Mal auch eine Bestimmung bezüglich ihrer vorläufigen Entlassung aus der Haft umfasst ist. Falls sich also ein Informant bereits in Haft befindet, kann er vorläufig aus der Haft entlassen werden, wenn dies notwendig ist.
Gesamten Artikel lesen »