Archiv

Artikel Tagged ‘sozialversicherungssystem’

Neue Bombe bedroht Versicherungssystem in Griechenland

31. Mai 2015 / Aufrufe: 4.892 1 Kommentar

Eine neue Bombe bedroht das Versicherungssystem in Griechenland und es besteht die Gefahr, dass sie die Versicherungskassen in die Luft jagen wird.

Laut der Zeitung „Imerisia“ befinden sich ungefähr 130.000 Arbeitnehmer im „Vorraum“ zum Renteneintritt, während weitere 150.000 derzeit „feststecken“, da sie noch nicht entweder das nötige Alter erreicht oder die erforderlichen Versicherungsjahre zusammengebracht haben. Diese beiden Kategorien Versicherter werden also früher oder später zu den derzeit 2.654.748 Rentnern hinzukommen und die jährlichen Aufwendungen für Renten auf über 28,14 Mrd. Euro emporschnellen bzw. einen Rekord der letzten 16 Jahre verzeichnen lassen.

Zur selben Stunde werden sich gefährlich die Defizite der Kassen ausweiten, bezüglich derer veranschlagt wird, dass sie allein in diesem Jahr (2015) 1,8 Mrd. Euro erreichen werden. Funktionären des Versicherungswesens zufolge nimmt diese rapide Zunahme der Rentner, aber auch der Aufwendungen für Rentenzahlungen, die derzeit monatlich 2,35 Mrd. Euro betragen und von denen 1,35 Mrd. Euro den Staatshaushalt „belasten“, neue Umstürze im Versicherungssystem vorweg.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Sozialversicherungssystems in Griechenland steht vor Zusammenbruch

9. November 2014 / Aufrufe: 5.213 1 Kommentar

Das HWWI veranschlagt die als stille staatliche Verschuldung charakterisierten Defizite der nächsten 50 Jahre im Versicherungssystem Griechenlands auf über eine Billion Euro.

Eine vom dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) ausgearbeitete Studie charakterisiert das Versicherungssystem in Griechenland und die sich aus diesem ergeben Forderungen als „stille staatliche Verschuldung“.

Die Technokraten des Instituts schätzen ein, dass der astronomische Betrag von ungefähr 1,08 Billionen Euro nötig ist, damit es möglich wird, die in den kommenden 50 Jahren im Versicherungssystem entstehenden Defizite zu decken. In heutigen Preisen entspricht dieser Betrag ungefähr dem Sechsfachen des BIP des Landes …
Gesamten Artikel lesen »