Archiv

Artikel Tagged ‘smog’

Kreuzfahrtschiffe verpesten Atmosphäre in Griechenland

1. Juni 2015 / Aufrufe: 1.307 2 Kommentare

Wie auch in anderen Hafengebieten wird im Bereich des Hafens Piräus in Griechenland eine enorme Luftverschmutzung durch die Abgase der Kreuzfahrtschiffe verzeichnet.

Die Messungen der Luftverschmutzung im Hafen von Piräus waren entmutigend. Während die Belastung im urbanen Kern der Stadt sich üblicherweise bei 3.000 – 5.000 Schwebeteilchen pro Kubikmeter Luft bewegt, wurde an dem Terminal für Kreuzfahrtschiffe eine Konzentration von über 100.000 Schwebeteilchen festgestellt.

Die aktuellen Messungen wurden am 28 Mai 2015 von der deutschen Natur- und Umweltschutzorganisation (NABU), dem Partner der griechischen Ornithologen-Gesellschaft in der BirdLife International vorgenommen.
Gesamten Artikel lesen »

Smog im Hirn des Finanzministers in Griechenland

29. Dezember 2013 / Aufrufe: 836 3 Kommentare

Obwohl in Griechenland die Städte im Qualm der Öfen und Kamine ersticken, weigert die Regierung sich beharrlich, die horrende Heizölbesteuerung zurückzunehmen.

Es hagelte weihnachtliche Sondernachrichten um uns mitzuteilen, dass die Regierung die Heizölsteuer nicht senken kann, weil sich im Fall einer Senkung ein Fenster für den Treibstoff-Schwarzhandel öffnen würde – und zusätzlich würden diejenigen profitieren, denen es möglich wäre, ihre Swimmingpools billig zu beheizen. Sogar auch das bekamen wir zu hören!
Gesamten Artikel lesen »

Eisige Glückwünsche an Finanzminister Stournaras in Griechenland

28. Dezember 2013 / Aufrufe: 566 Keine Kommentare

Die Regierung in Griechenland schließt eine Senkung der Heizölsteuer aus. Bis ein Wunder geschieht, werden wir also weiter frieren und uns im Smognebel den Kopf stoßen.

Am Weihnachtsmorgen, zur Stunde, als Du Dein Honiggebäck futtertest und Deinen geliebten Menschen fröhliche Weihnachten wünschtest, nahmen drei Männer aus der Regierung keine Rücksicht auf Frei- und Feiertage – sie hatten ein Meeting. An der Konferenz nahmen Finanzminister Giannis Stournaras, Umweltminister Giannis Maniatis und Gesundheitsminister Adonis Georgiadis teil. Und als die Begegnung endete, sprang die Entschlossenheit ihrer Beschlüsse die eisigen Wände des Hauses hinauf, in dem Du wohnst.

Unter den diskutierten Hauptthemen befand sich (auch) das Thema der Beheizung unserer Wohnungen, die in letzter Zeit mit ganzen Smog-Brocken einhergeht. „Wir erkennen das Problem an, aber die Therapie ist nicht die Senkung des Heizöl-Preises„, erklärte Herr Stournaras und merkte an: „Damit würden wir dem Treibstoffhandel ein Fenster öffnen und ausnahmslos allen den Heizkostenzuschuss gewähren, sogar auch – im Extremfall – für die Beheizung des Swimmingpools. Wir wollen (jedoch nur) die Ärmeren bezuschussen.
Gesamten Artikel lesen »