Archiv

Artikel Tagged ‘sicherheitsdienst’

Griechenland vermietet Polizisten für 30 Euro

2. Juli 2013 / Aktualisiert: 03. Juli 2014 / Aufrufe: 1.745 2 Kommentare

Griechenland will den Staatshaushalt und den Etat der Polizei durch die Vermietung von Polizeibeamten und polizeilicher Ausrüstung aufbessern.

Den Weg zur Vermietung von Personal und Ausrüstung der griechischen Polizei (ELAS) öffnet die Umsetzung eines gemeinsamen Ministerialbeschlusses, gemäß dem Privatleute einen Polizisten für 30 Euro die Stunde, ein Polizeimotorrad für 20 Euro pro Stunde und einen Helikopter der Polizei für 1.500 Euro pro Stunde „mieten“ können.

Der Minister für Bürgerschutz, Nikos Dendias, unterstreicht sogar mit einem an das Parlament übermittelten Schreiben, „es wird ein Zuwachs bei den Einnahmen des Haushaltsplans und eine Erhöhung der Mittel des Etats der griechischen Polizei um den selben Betrag verfolgt und erreicht„.
Gesamten Artikel lesen »