Archiv

Artikel Tagged ‘rüstungsdeal’

Griechenland plant Kauf französischer Fregatten

3. September 2019 / Aufrufe: 380 2 Kommentare

Griechenlands Regierung antwortet mit einem Kauf zweier französischer Fregatten des Typs Belharra auf die türkischen Provokationen.

Die türkische Dreistigkeit ist im „roten Bereich“ angelangt. Die griechische Regierung antwortet auf die Provokationen der Türkei, da Informationen zufolge bei der jüngsten Begegnung des Premierministers Kyriakos Mitsotakis mit Präsident Emmanuel Macron der Kauf zweier Fregatten beschlossen wurde.

Außerdem stellt für Griechenlands Regierung die Stärkung der Kriegsmarine eine Priorität dar und in diesem Rahmen plant der Premierminister, die griechische Kriegsflotte weiter zu wappnen. Laut einer Reportage der griechischen Zeitung Real News sind die beiden Fregatten vom Typ Belharra.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland ist Deutschlands zweitbester Kunde

14. März 2018 / Aktualisiert: 15. März 2018 / Aufrufe: 846 4 Kommentare

Griechenland ist der zweitbeste Kunde der Rüstungsindustrie Deutschlands.

Laut dem neuen Bericht des Stockholmer Friedensforschungsinstituts (SIPRI) nahm in den letzten fünf Jahren der weltweite Waffenhandel um 10% zu. Ein Drittel aller Waffen und Waffensysteme kam in Ländern des Mittleren Ostens an.

Größter Exporteur für Waffen und Waffensystem blieben dem in Schweden ansässigen „Stockholm International Peace Research Institute“ zufolge zwischen 2013 und 2017 die USA, auf die 34% der Gesamtverkäufe von Waffen und Waffensystemen entfallen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland will französische Fregatten kaufen

12. März 2018 / Aufrufe: 1.145 Kommentare ausgeschaltet

Die permanente Eskalation der Spannungen mit der Türkei und die neue Realität in der Ägäis führt Griechenland zu einem neuen Rüstungsprogramm.

Laut einer am 10 März 2018 in der Wochenendausgabe der Zeitung „Ta Nea“ publizierten Reportage steuert Athen nach den letzten, kontinuierlich eskalierenden Provokationen von türkischer Seite in der Ägäis und der zyprischen „Ausschließlichen Wirtschaftszone“ (EWZ) auf den Kauf vier supermoderner französischer Fregatten letzter Generation des Typs Belharra zu.

Die sich auf den Kauf zweier Fregatten nebst der Option einer Erweiterung auf zwei weitere Fregatten beziehenden Diskussionen wurden bereits vor drei Monaten aufgenommen, jedoch ist die sich kontinuierlich verschlechternde Situation in der Ägäis ein starkes Motiv zur Beschleunigung der Gespräche und Verhandlungen zwischen Griechenland und Frankreich sofort nach Ostern.
Gesamten Artikel lesen »