Archiv

Artikel Tagged ‘reiseausgaben’

Griechenland zieht keine reichen Touristen an

13. Mai 2014 / Aufrufe: 1.895 3 Kommentare

Griechenland mag bei den Ankunftszahlen ausländischer Touristen Rekordzahlen verzeichnen, was sich jedoch nicht bei den Pro-Kopf-Ausgaben reflektiert.

Trotz der für die diesjährige Saison sichtbaren Anzeichen des Aufschwungs bewegen sich die durchschnittlichen Ausgaben der ausländischen Touristen in Griechenland pro Reise auf niedrigen Niveaus. Einige der grundsätzlichen Nachteile des Reiseziels Griechenland, das nicht mehr reiche Touristen anzieht, sind das Fehlen komplexer luxuriöser Touristenunterkünfte, großer Kongresszentren in den urbanen Zentren, von noch mehr Home-Ports für die Kreuzfahrten, Yachthäfen usw. – und dies trotz der Tatsache, dass Griechenland im vergangenen Jahr einen Rekord bei den Gesamtankünften ausländischer Touristen und touristischen Einnahmen von entsprechend 20,1 Mio. und 12,2 Mrd. Euro erzielte.
Gesamten Artikel lesen »