Archiv

Artikel Tagged ‘quartalsbericht’

Krach in Griechenland größer als der amerikanische

12. Mai 2013 / Aktualisiert: 01. Juli 2013 / Aufrufe: 421 Kommentare ausgeschaltet

Die Haushaltsstelle des Parlaments in Griechenland veröffentlichte am 10 Mai 2013 einen vernichtenden Bericht über den katastrophalen Kurs der griechischen Wirtschaft.

In dem ersten Quartalsbericht für 2013 der staatlichen Haushaltsstelle des griechischen Parlaments wird eingeschätzt, dass gegen Ende 2013 die Rezession in Griechenland weltweit die drittgrößte und hinsichtlich ihrer Dauer die am längsten anhaltende Rezession der letzten 100 Jahre sein und sogar auch die große Rezession der USA übertreffen wird.

Gemäß dem Bericht wird veranschlagt, Griechenland werde bis Ende 2013 im Vergleich zu 2007 ungefähr 1/4 seines BIP verloren haben. Die Autoren des Berichts gestehen sogar ein, der Versuch der volkswirtschaftlichen Sanierung sei hart und sein Ausgang unsicher. Die Quellen der Unsicherheit schaffen die geringer als angezielt ausfallenden Steuererstattungen sowie die – gegenüber den Vorgaben – höheren Einnahmen des öffentlichen Investitionsprogramms, die jedoch nicht mit den entsprechenden Aufwendungen einhergehen.

Laut dem Bericht existieren keine wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Spielräume für weitere Austeritäts-Maßnahmen, zumal zu einem Zeitpunkt, wo Griechenland unter den Ländern der EU bei der Arbeitslosigkeit auf dem ersten Platz liegt. Das Institut für Arbeit der GSEE schätzt sogar ein, dass 2013 die Arbeitslosen 29% des Arbeitskräftepotentials tangieren, als ihre Anzahl auf über 1.450.000 steigen wird!

[Quellen: 6meres.gr, Quartalsbericht Januar – März 2013 (griechisch, PDF)]