Archiv

Artikel Tagged ‘paris’

Griechenland: Der letzte Tango in Paris

12. August 2014 / Aktualisiert: 25. Februar 2016 / Aufrufe: 675 Kommentare ausgeschaltet

Die im September anstehenden Verhandlungen zwischen Athen und der Troika werden diesmal nicht in Griechenland, sondern fernab der Öffentlichkeit in Paris stattfinden.

Die griechische Regierung verspricht sich viel von der Verlegung der Verhandlungen mit der Troika auf „neutralen“ Boden. Hinter der offensichtlichen „Semiologie“ – sprich der allmählichen Befreiung von den Kontrolleuren – verbirgt sich auch ein wesentliches Ziel: die „samtene“ Revision der verbleibenden Verpflichtungen, damit der Zyklus des zweiten Memorandums abgeschlossen wird.

Die Schwierigkeiten, denen die Unternehmung begegnen kann, zeigten sich von Anfang an. Der „Pariser Plan“ sickerte vor einer Woche von Seite des IWF durch. Der darauf folgende kleine Sturm, wobei der Sprecher der Kommission anfänglich Ahnungslosigkeit erklärte, wäre einfach nur eine Geschichte mangelnder Verständigung hinter den Kulissen gewesen, wenn sie nicht zu einer allgemeineren Problematik hinzugekommen wäre, welche die Regierung heftig beschäftigt: der sich ausweitende Abstand zwischen Europäern und IWF.
Gesamten Artikel lesen »