Archiv

Artikel Tagged ‘papierwährung’

Griechenland hat bereits eine Parallelwährung

10. Juli 2015 / Aufrufe: 4.407 4 Kommentare

Griechenland hat bereits zwei Währungen, die beide den selben Wert haben, von denen jedoch die eine auf Papier gedruckt und die andere immateriell ist.

Das einzige Gute an der wirtschaftlichen Krise unglaublicher Intensität, die wir in den letzten Tagen in Griechenland mit der Schließung der Banken und den Kapitalverkehrskontrollen durchleben, ist die Verallgemeinerung der Kreditkarten (bzw. des „Plastikgelds“) und die Ausweitung des E-Bankings, also der Bewegung von Geldbeträgen per Internet.

Es geht um zwei absolut modern Praktiken, die unabhängig von den Umständen sowohl der Wirtschaft als auch der Alltäglichkeit helfen, da die Nutzer Zeit und Geld sparen, während sie ihnen auch eine große Transaktionssicherheit bieten. Die Nutzer sind also nicht gezwungen, Bargeld zu bewegen, das sie verlieren können oder das ihnen gestohlen werden kann, was für jemanden, der sogar auch auf die bis neulich sogenannten Kleinbeträge angewiesen ist, katastrophal ist.
Gesamten Artikel lesen »