Archiv

Artikel Tagged ‘olivenöl’

Griechenlands Steuerfahnder nehmen Ölmühlen ins Visier

6. Dezember 2017 / Aufrufe: 890 1 Kommentar

Viele Olivenbauern in Griechenland leiten ihre Produktion in illegale Vertriebskanäle, womit in großem Umfang Einkommen verheimlicht und Steuern hinterzogen werden.

Nachdem die Steuerbehörden in Griechenland über eine Fülle von Daten verfügen, die ausgedehnte Phänomene der Verheimlichung von Einkommen und der Steuerhinterziehung in der Branche der privaten Ölmühlen zeigen, beginnt die Unabhängige Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) eine spezielle Aktion gezielter Kontrollen in diesen Betrieben.

Die Kontrollen der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen werden umgehend beginnen und bis einschließlich März (2018) andauern.
Gesamten Artikel lesen »

Sonnenblumenöl wurde zu nativem Olivenöl aus Griechenland

29. November 2017 / Aufrufe: 1.583 1 Kommentar

Griechenlands Wirtschaftspolizei hob eine kriminelle Organisation aus, die im großen Stil künstlich gefärbtes Sonnenblumenöl als natives Olivenöl nach Deutschland exportierte.

Die Wirtschaftspolizei-Unterdirektion Nordgriechenlands der Direktion der Wirtschaftspolizei schritt zu einer Operation zur Aushebung einer kriminellen Organisation, die riesige Mengen gepanschten Speiseöls auf den Markt brachte.

Bei dem Einsatz wurden 7 Personen aus den Präfekturen Larisa, Thessaloniki, Magnesia und Thesprotia verhaftet.
Gesamten Artikel lesen »

Befriedigende Erzeugerpreise für Olivenöl in Griechenland

29. Oktober 2017 / Aufrufe: 1.040 2 Kommentare

Die Erzeugerpreise für das erste Olivenöl aus der Olivenernte 2017 in Griechenland entwickeln sich bisher durchaus zufriedenstellend.

In Griechenland verkaufte die landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft des Ortes Korifasio (Westmessenien / Peloponnes) das erste Olivenöl („Mavrolisio“) aus der Olivenernte 2017 zu einem Preis von 4,10 Euro pro Kilo.

Der Vorsitzende der landwirtschaftlichen Genossenschaft Koryfasio, Lazaros Syrnos, bezeichnete am 24 Oktober 2017 im Gespräch mit der Radiostation ERT KALAMATA den Start der diesjährigen Erzeugerpreise als „ermutigend“.
Gesamten Artikel lesen »

Unilever bringt Skip-Produktion nach Griechenland

30. September 2017 / Aktualisiert: 19. Mai 2018 / Aufrufe: 561 Kommentare ausgeschaltet

Unilever will die Waschmittel Skip und Omo zukünftig in Griechenland produzieren und damit die bisher erfolgenden Importe substituieren.

Einen Tag nach der Veröffentlichung der Information, Unilever versuche, seine (Speiseöl-) Fabrik in Griechenland und die auf dem griechischen Markt vertriebenen Olivenöl-Marken zu verkaufen, gab der multinationale Konzern bekannt, die Produktion des Waschmittels Skip nach Griechenland zu verlegen.

Dieser Zug zeigt, dass der Konzern seine industriellen Aktivitäten in Griechenland nicht einzuschränken beabsichtigt, sondern seine Strategie differenziert, indem er sich aus dem Zweig der Speiseöl-Industrie zurückzieht und auf erträglichere Sektoren fokussiert.
Gesamten Artikel lesen »

Olivenöl-Rückruf in Griechenland

21. November 2014 / Aktualisiert: 22. November 2014 / Aufrufe: 1.597 Kommentare ausgeschaltet

Der Träger für Lebensmittelkontrollen in Griechenland machte gepanschtes Speiseöl ausfindig und warnt vor dem Verzehr der konkreten Produkte.

Der griechische „Einheitliche Träger für Lebensmittelkontrollen“ (EFET) und konkret die Bezirksdirektion Zentralmakedonien stellte im Rahmen der von ihm durchgeführten Kontrollen und in Zusammenarbeit mit dem 2. Amt für Chemie in Thessaloniki den Vertrieb von Produkten fest, die unter folgenden Benennungen als Olivenöl vertrieben werden:

  1. ΕΞΑΙΡΕΤΙΚΟ ΠΑΡΘΕΝΟ ΕΛΑΙΟΛΑΔΟ – ΑΛΚΥΟΝΙΣ (Extra Natives Olivenöl – Alkyonis)
  2. ΠΑΡΑΓΩΓΟΣ (Produzent)


Gesamten Artikel lesen »

Olivenöl aus Griechenland „rettet“ den Weltmarkt

6. November 2014 / Aktualisiert: 02. Oktober 2017 / Aufrufe: 2.295 1 Kommentar

Im Gegensatz zu Spanien, das einen katastrophalen Einbruch der Olivenöl-Produktion verzeichnet, wird in Griechenland mit einer Rekord-Produktion gerechnet.

Den Einschätzungen internationaler Analytiker zufolge, die prognostizieren, dass die weltweite Nachfrage nach Olivenöl das Angebot übersteigen wird, wird der Weltmarkt mit gutem griechischen Olivenöl … und zu außerordentlich hohen Preisen überschwemmt werden.

Es wird erwartet, dass wegen der Auswirkungen der Trockenheit und der vernichteten Bäume in Spanien, aber auch wegen des Bürgerkriegs in Syrien die weltweite Produktion von Olivenöl 2014 – 2015 sinken und sein Preis in die Höhe schnellen wird„, betonte ein zuständiger Analytiker im Gespräch mit Bloomberg.
Gesamten Artikel lesen »