Archiv

Artikel Tagged ‘nsrp’

Zahlungsstopp bei direkten Steuern in Griechenland

1. Oktober 2017 / Aufrufe: 779 Keine Kommentare

Millionen private Haushalte in Griechenland vermögen die direkten Steuern nicht mehr zu zahlen und entrichten nur noch die unvermeidbaren indirekten Steuern.

Der unabhängige Abgeordnete und ehemalige Generalsekretär für öffentliche Einnahmen, Charis Theocharis, deckt in drei auf Twitter eingestellten gleichermaßen enthüllenden wie erläuternden Diagrammen bezüglich des Verlaufs der Steuereinnahmen während des laufenden Jahres 2017 „heiße“ Fakten auf.

Wegen der Überschuldung und des finanziellen Aderlasses, den sie aus der Verhängung brutaler Überbesteuerungs-Maßnahmen in den letzen acht Jahren der Umsetzung des Memorandums erlittenen, befinden die griechischen Steuerpflichtigen sich mittlerweile in völligem Unvermögen, die Steuern zu zahlen, die ihnen die Regierung in diesem Jahr auf ihre Einkommen und Immobilienvermögen auferlegte.
Gesamten Artikel lesen »

„Face control“ in Kindergärten in Griechenland

9. Juli 2017 / Aufrufe: 388 Kommentare ausgeschaltet

Beschwerden zufolge werden in Griechenland staatlich subventionierte Plätze in privaten Kindergärten selektiv an Eltern vergeben, die Zuzahlungen zu entrichten bereit sind.

Die GSEE moniert die unerhörte Taktik und Praxis im Besitz privater Betreiber befindlicher privater Kindergärten in Griechenland, die unter Anwendung einer eigentümlichen „Gesichtskontrolle“ Anträge von Eltern auf Aufnahme ihrer Kinder bei Kindergärten mittels des NSRP mit dem Argument ablehnen, die Plätze seien schon seit Wochen vergeben.

Es ist jedoch verwunderlich, wie es angehen kann, dass die privaten Kindergartenplätze bereits am 05 Juli 2017 vergeben waren, wo doch die Listen mit den Berechtigten erst am späten Abend des Vortags bekannt gegeben wurden. (Ergänzend sei angemerkt, dass insgesamt rund 150.000 Anträge auf aus dem NSRP finanzierte Plätze gestellt worden waren.)
Gesamten Artikel lesen »

Warum soll jemand in Griechenland investieren?

22. Januar 2016 / Aktualisiert: 07. Oktober 2017 / Aufrufe: 1.801 4 Kommentare

Bei seinem Besuch in Davos gefragt, warum jemand in Griechenland investieren sollte, verwies Premierminister Alexis Tsipras auf positive Signale und große Gelegenheiten.

Während seines Besuchs in Davos wurde der griechische Premierminister Alexis Tsipras in einem Interview an Bloomberg gefragt: „In einer Epoche, in der sich wegen der Verzögerungen bei den Investitionen viele fragen, warum sie in Griechenland investieren sollten, welche Botschaft schicken Sie ihnen?

Herr Tsipras antwortete und sprach von sehr guten Anzeichen aus der griechischen Wirtschaft in den letzten Monaten und von großen anstehenden Gelegenheiten, wobei er sich auch auf die Tatsache bezog, dass die anfänglichen Prognosen bezüglich einer Rezession im Jahr 2015 widerlegt wurden.
Gesamten Artikel lesen »